was kann ich so in der schwangerschaft machen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geburtsvorbereitungskurs, Schwangerschaftsyoga, du kannst dich aber auch mal ganz ruhig hinsetzten und in dich hineinhorchen und fühlen, wie dein Kind sich bewegt, wie sein Herzchen schlägt, was es wohl gerade fühlt?

Hast du das Kinderzimmer schon ordentlich dekoriert? Hast du schon die Babysachen ausgesucht, die du auf die Wäscheleine am Fenster raushängen willst wenn das kleine kommt?

es gibt bestimmt noch ganz viel zu tun. Entspann dich und mach jeden Tag ein wenig.

Und vor allem setzt dich öfter mal hin und versuche das Leben in dir zu spüren.

Eine Schwangerschaft ist eine tolle Erfahrung, geniesse sie in vollen Zügen!

Viel Glück für die Geburt und bestell dem Kleinen Leben einen schönen Gruß von uns!

Du könntest etwas basteln oder kochen, oder dir noch ein paar Gedanken zu der Zukunft deines baldigen Kindes machen. Oder auch anfangen ein Buch zu schreiben.

schwangerschaftsgymnastik, kinderzimmer vorbereiten :-), besonders aufwendige menüs mal ausprobieren, eis essen gehen...

Familienplanung ändern, weil die Schwägerin schwanger ist?

Hallo liebe Internetnutzer - und auch gleich zur Sache:

Meine Schwägerin hat uns gestern gesagt, dass sie ein Baby erwartet (6SSW) und unsere Tochter (geb. 2011) im Juni Cousine wird.

Hab mich auch total für sie gefreut (inkl. Kreischen, mehrere Umarmungen und hysterisches Händeklatschen), allerdings wolten mein Mann und ich Ende des Jahres anfangen an Kind Nr. 2 zu basteln....

An und für sich wäre das auch kein Problem ABER...

  • es ist ihre erste Schwangerschaft
  • sie ist die ältere Schwester meines Mannes, über 30 und wollte schon seit 3 Jahren ein Kind
  • als wir ihr damals mitgeteilt haben, dass sie Tante wird musste sie sich erst mal eine Stunde lang beruhigen, bevor sie uns überhaupt bei sich daheim empfangen konnte
  • sie hat während meiner gesamten Schwangerschaft keinen Hehl daraus gemacht, dass sie es eigentlich "mehr verdient hätte" Mutter zu werden und es sogar angezweifelt, dass ich überhaupt eine "gute Mama" sein könnte
  • zu unserer Baby-Party ist sie nicht gekommen, weil es sie gestört hat, dass wir eine Geschenk-Ideen-Liste rumgeschickt haben, damit alle in etwa eine Ahnung davon haben, was noch gebrauch wird und was schon vorhanden ist (sie fand das unangemessen und prollig - weil wir eben auf gewisse Dinge (Inhaltsstoffe usw.) achten, selbst hat sie unserem Kind aber dann Sachen von FinKid zum Geburtstag geschenkt....)

Irgendwie fühle ich mich unwohl bei dem Gedanken jetzt bzw. innerhalb der nächsten 9 Monate schwanger zu werden. Ich möchte einfach nicht, dass sie mir dann wieder irgendwas unterstellt oder denkt sie bekommt nicht genug Aufmerksamkeit. (Die sie ja angeblich gar nicht will... ) Was meint ihr? Kinderwunsch erst mal verschieben? Immerhin haben wir ja schon eine kleine Krawall-Fee und ich bin auch "erst" 23 - habe also noch genug Zeit, um mir den Traum von 2-3 Kindern zu erfüllen.

...zur Frage

Fahrschule Normal oder Crashkurs?

Hallo, ich bin bereit mein Führerschein in angriff zu nehmen (Beginn höchstwahrscheinlich Anfang nächstes Jahr, wegen Weinachten)

Ich bin mir nur noch nicht ganz so sicher worauf ich achten muss..

Z.B wie erkenne ich ob die Fahrschule gut ist? - ich meine, da die Preise teilweise ja sehr verschieden sind, guckt man bei dem einen nach den Preisen ist der Grundbetrag zb. 75 € bei der anderen Fahrschule 135 €

allerdings stand bei der Fahrschule mit dem Grundbetrag von 135 € drin das dort enthalten sind : komplette Theorie, beliebige viele Vorprüfungen, Lehrmaterial online inkl. Drivers Cam, Ggf. erforderliche Wiederholung der Theorie, allg. Aufwendungen

Das ein Führerschein nicht billig ist weiß ich, es kostet ca. 1200 aufwärts, dennoch möchte ich nicht ganz ausgebeutet werden O.o

und währe ein Crashkurs auch ok bzw. sinnvoll ? Dann könnte ich in Februar während der Ferien das machen.

Ich mein, wenn ich diese bestehe kann ich schneller in die Praxis gehen..

und wenn ich normal mache wie lange dauert die Theorie durschnittlich ?

(kann jede Woche mindesten 2 mal freie Tage bekommen, gerade wenn ich vorher das im Terminkalender einschreibe)

Ich bin auch ein wenig aufgeregt, da ich dann ja wieder zum erste Hilfe Kurs gehen muss und ich bin total schüchtern :o - auch Theorie habe ich angst was falsches zu beantworten :(

und wie oft ist es empfehlenswert zu lernen ? Natürlich ist es abhängig von einem selbst aber ich meine wenn man jetzt ein durschnittlicher lerner ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?