Was kann ich gegen mein Akne tun (Bild)?

9 Antworten

Hast du schonmal deine ErnĂ€hrung ĂŒberprĂŒft und evtl. mal umgestellt?

Ich hab Àhnliche (wenn auch nicht so schlimm) Symptome wenn ich viele Milchprodukte esse...

Ananas110414 
Fragesteller
 06.12.2019, 21:21

Meine ErnĂ€hrung ist nicht sehr gesund aber auch nicht super ungesund. Ich achte schon das ich genĂŒgend Vitamine zu mir nehme und nicht extrem fettiges Essen esse. Und Milchprodukte nehme ich auch viele.

0
GillyDi  06.12.2019, 21:22
@Ananas110414

Dann mach doch mal ein paar Monate den Test und lass das einfach mal weg oder reduziere es stark. Nach ca. 3 Monaten schaust du mal obs besser geworden ist.

3
THEsant0s  06.12.2019, 21:29
@Ananas110414

Fett heisst nicht direkt schlecht. Kommt auf die Fette an - und die Kombination. Generell sind gesunde Fette sogar sehr von Vorteil. Aber hier scheiden sich die Geister, ob jetzt tierische/pflanzliche Fette gut sind oder nicht. Eliminiere alles unnoetige aus deiner Ernaehrung fuer einige Wochen (wenn nicht sogar Monate) und dann fange an, in Wochenschritten wieder diverse Produkte einzufuehren.

Geduld ist wichtig da es nicht von heute auf morgen passiert.

1
THEsant0s  06.12.2019, 21:23

Ja, z.b. umstellen oder erstmal soviel wie moeglich weglassen - Stichwort EliminationsdiÀt.

3

Die ErnĂ€hrung kann einen Einfluss haben. Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehĂ€rtete Fette und generell fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

Eine unreine Haut ist ein Hilferuf deines Körpers. Oft ist es so, dass es an der ErnÀhrung und an einem nicht richtig funktionierden Darm liegt.

Lebensmittel wie Fisch, Fleisch, Milchprodukte, Kaffee, Zucker, NachtschattengewĂ€chse und natĂŒrlich Alkohol und Zigaretten sorgen oftmals dafĂŒr, dass vermehrt Pickel und Mitesser entstehen.

Stelle also unbedingt deine ErnÀhrung um, falls du es nicht schon getan hast.

Du solltest dich basisch ernĂ€hren und frei von Fertigprodukten sowie zu viele SĂŒĂŸigkeiten.

Basisch bedeutet einfach gesagt: Viel Obst und GemĂŒse.

z.B. Smoothies, SĂ€fte, Obstsalate oder einfach in roher Form.

GemĂŒse gerne in Gerichten wie z.B. eine GemĂŒsepfanne etc. Aber auch hier kannst du Smoothies bzw. SĂ€fte daraus machen (oft wegen dem Geschmack jedoch unbeliebt)

ZusĂ€tzlich kannst Du deinen Körper einmal vollstĂ€ndig mit einer Saftfastenkur reinigen, um die Auslöser fĂŒr deine Pickel auszuspĂŒlen. Die SĂ€fte kannst du ganz einfach zu Hause selber machen.

Das wichtigste ist nunmal die ErnĂ€hrung und anschließend die richtige Hautpflege.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo, hatte in meiner PubertÀt 2 Jahre lang extreme Akne. Mein ganzes Gesicht war voll. Hab vom Hautarzt Isogalen verschrieben bekommen. Wirkstoff Isotretinoin. Hat mir super geholfen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ananas110414 
Fragesteller
 06.12.2019, 21:21

Ist das normal wenn man das mit 20-21 erst bekommt?

ok , muss ich unbedingt ausprobieren, danke

0
Josselchen  06.12.2019, 22:29

Tolles Produkt 👍 ich nehme es schon sehr lange in Minimaldosis. Habe super Haut dadurch und wegen der Minimaldosis immer gute Leberwerte 😊

0

Sprech mal dein Hautarzt auf Isotretinoin an (z.B. Isogalen, Roaccutane, Aknormin).

Wenn du es verschrieben kriegst dann nehme es in Minimaldosis und als Langzeit Therapie. Wenn du damit aufhörst kommt die Akne wieder. Deshalb erster Versuch "ohne" erst nach der PubertÀt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung