Was ist wichtiger, Prozessor oder Festplatte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was meinst du mit rechenintensive Programme ?

Ich würde den mit der SSD nehmen dadurch ist der ein ganzes Stück schneller.

Den Unterschied von 500MHZ merkt man nicht wirklich.

LG

m1m2m3m4m5 28.08.2015, 19:49

Im Moment arbeite ich viel mit Matlab und Simulink. Simulationen und größere 3D-Modelle hat mein alter Laptop z.B. nicht gepackt. Habe zwar Zugriff auf einen leistungsintensiveren PC, aber für die Vorlesungen ist das natürlich unpraktisch. 

0

wenn du gut im basteln bist, würd ich die 2,2GHz nehmen, denn die SSD ist leicht nachgerüstet, Prozessor wechseln aber fast nicht möglich (v.a. bei Laptops!)!

Sonst ist eine SSD Heutzutage unverzichtbar, ich würde nie einen Computer mit HDD-Festplatte kaufen, das sind echte Performance-Schnecken!

Ich persönlich würde immer auf den besseren Prozessor gehen den eine neue Festplatte ist schnell verbaut wenn die alte nicht gut ist. Einen Prozessor bei einem Laptop zu wechseln ist schwer bist gar nicht möglich. 

18Wheeler 28.08.2015, 20:10

...wohl eher unmöglich und selbst wenn, geht nur die CPU rein, die von Neuerheit drinne war! Was schnelleres gibt´s für Geld und gute Worte nicht,- noch nicht mal vom Hersteller! Man darf sich aber gerne einen neuen, schnelleren "Klappspaten" kaufen,- für´n Schweinegeld versteht sich....

0

Nimm auf jeden Fall den mit dem besseren Prozessor.

Hatte ein Laptop mit intel core i5 1.8 GHz und war total unzufrieden.

Julius123452567 25.02.2017, 21:19

1,8 GHz ist aber auch extrem wenig xD da kann man nicht viel Leistung erwarten xD

0

Sind beides lahme Möhren.....

Latürnich ist ein schnellerer Protz beim "Klappspaten" wichtiger, weeeiiiil:

Festplatten kann man tauschen, mit einer lahmen CPU muß man sich rumärgern wie sie ist. Da gibt´s nix zum aufrüsten,- ausser einem besseren Laptop!

Abgesehen davon ist die Frage, welche Grafiklösung verbaut ist und für was das "Ding" genutzt werden soll. Zum vernünftig zocken hoffendlich nicht....

m1m2m3m4m5 28.08.2015, 19:52

Zocken sowieso nicht :D Dass das keine Top-Geräte sind ist mir klar. Der Laptop soll als Zweit-Gerät für den täglichen Unibedarf dienen& hab dafür leider nicht soviel Budget. Falls Sie eine bessere Alternative in der Preis- und Gewichtsklasse wüssten, her damit! 

0
18Wheeler 28.08.2015, 20:05
@m1m2m3m4m5

Ui,- warum so förmlich? Ich bin nicht "Sie",- ich bin du.... :-)

Am Besten mal "Babba" Google fragen, z.B.:  Notebook bis - von mir aus - 500€ Test 2015

0

Nimm den asus. Prozessor ist wichtiger

Nimm den i5-4210u mit der ssd 256 der ist viel schneller dank der ssd die 5 mal schneller ist als notmale

Den mit der ssd

Was möchtest Du wissen?