Was ist "stärker" wasser oder Feuer?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Selbst wenn das Wasser durch die Hitze des Feuers verdampft, ändert es doch nur für eine gewisse Zeit den Aggregatzustand von flüssig zu gasförmig, bleibt also existent. Durch Kondensation kann es immer wieder flüssig werden.

Feuer kann man löschen, gegen eine Flut kannst du letztendlich nix machen. Du kannst zwar einen Damm bauen, aber irgendwann steigt das Wasser drüber oder das Gewicht des Wassers drückt ihn ein.

;-)

Es wird ein bisschen schwierig sein, Wasser auf die Temperatur von Feuer zu erhitzen. Die Temperatur einer Erdgasflamme hat bspw. ca. 2000°C - das bedeutet dass du es eigentlich nicht mit "Wasser" sondern mit extrem heißem Wasserdampf zu tun hast.

Unabhängig davon kommt es zusätzlich darauf an, was verbrannt wird. Die Verbrennung von Magnesium bspw. ist eine Reaktion bei der der Sauerstoff aus dem Wasser herausgelöst wird, die Flamme "frisst" das Wasser also auf.

Also du meinst bestimmt, dass die Temperatur die das Feuer und Wasser umgiebt gleich ist. Feuer ist ja schließlich kein Gegenstand den man erhitzen kann. Und eben das gleiche Volumen wie das Wasser. Also ich glaube wenn das so wäre würde ich mir vorstellen, dass das Wasser das Feuer löschen würde, wenn du es auf einmal ins feuer schütten würdest. Wenn du jetzt natürlich ganz langsam das Wasser ins Feuer schüttest oder wenn das Wasser zerstäubt ist sähe das anders aus. Das ist natürlich schwer durchzuführen, mann kann ja schlecht Feuer in einen Behälter tun...

Was für ein Schwachsinn.

Feuer hat keine Masse. Aus der Traum.

Es ist eine Form von Energie, verbunden mit optischen Effekten aufgrund von chemischen Reaktionen.

Gleiche Temperatur ...

Denke doch bitte zuerst darüber nach, was du schreiben willst. Feuer ist relativ heiß (400 -1200 Grad Celsius). Wie sollte Wasser bei diesen Temperaturen sein??

Manchmal hilft nachdenken ...

Gleiche Temperatur? Du weißt, was mit flüssigem Wasser unter Normaldruck bei 600°C passiert?

kommt drauf an wie heiß das Feuer ist würde ich sagen

Kommt es nicht .. die Masse von Feuer ist astromisch gering .. deswegen kannst du mit der gleichen Menge an Wasser niemals die gleiche Masse an Feuer löschen.

1

Feuer an sich hat keine Masse...

Wenn du meinst brennender Brennstoff und Wasser kommt es darauf an was es für ein Brennstoff ist. Z.B. 100g brennender Thermit ist sehr heiß und kann nicht mit 100ml Wasser gelöscht werden, wobei 100g brennendes Holz leicht mit 100ml Wasser gelöscht werden kann.

MfG gamer239!

Warum sollte Feuer keine Masse haben? Luft hat schließlich auch eine, wenn auch nur astronomisch gering.

0

Wie kannst du eine Masse an Feuer haben?

Unlogische Vorstellung, schon mal Feuer gesehen das 20° oder -20° Celsius hat  oder 1 Kilogramm wiegt ?

Dennoch verstehe ich deine Frage: Feuer ist stärker.



Den Beweis siehst du übrigens wenn du noch oben blickst: Die Sonne.

0
@Mepodi

Und die Sonne liegt also im Temperaturbereich zwischen 20°C und -20°C?

0

Also denke feuer

Feuer erlischt. 

Du erwartest doch nicht etwa eine "wissenschaftliche" Antwort?

Was möchtest Du wissen?