Was ist Postausgang? :)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Mails die verschickt werden sollen. Eigentlich ein Relikt aus den Zeiten als die Flatrate noch der feuchte Träum von Nerds war und online gehen sündhaft teuer war. Da war dann der Plan halt: offline alle mails schreiben, die zu schreiben sind und im Postausgang speichern. Wenn man dann online geht, werden die Mails verschickt.

Oder wenn du eine Mail zu einem bestimmten Zeitpunkt verschicken willst, wird die auch im Postausgang zwischengelagert.

Eigentlich braucht man den nicht mehr. Aber in allen Mailprogrammen ist er immer noch enthalten.

Das ist unterschiedlich, meistens befinden sich darin alle gesendeten emails, manchmal gibt es aber auch "Postausgang" und "gesendete Nachrichten" (z.b. bei MS Outlook), dann befinden sich die gesendeten nachrichten im ordner "gesendete Nachrichten" (logisch), und im postausgang befinden sich alle emails, die du schon geschrieben hast, und bei denen du schon auf "senden" geklickt hast, die aber noch nicht losgeschickt wurden, in outlook passiert das z.b. wenn du mails beantwortest ohne mit dem internet verbunden zu sein, dann befinden sich die mails alle im postausgang, und sobald du wieder einen internetzugang hast werden sie gesendet, und dann vom postausgang in "gesendete nachrichten" verschoben.

Da stehen die E-Mails drin, die gerade gesendet werden. Ist der Sendevorgang abgeschlossen, werden die Mails automatisch in den "Gesendet" Ordner verschoben.

Was möchtest Du wissen?