Was ist Philosophie kurz und knap erklärt?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

das wort kommt aus dem griechischen: philos heißt freund und sophia heißt weisheit, also die lehre der freundschaft oder sowas übersetzt. es geht um den sinn des leben und um das umgehen miteinander. stell dir vor, es gibt keine bibel... wie haben sich die m enschen zu verhalten, dass das leben lebenswürdig ist. wer gibt die richtlinien vor? sowas wird in der philosophie behandelt

Wenn du das in ein paar Worten nur erklärt haben möchtest, wirst du nicht viel klüger. Das ist ebenso, wie wenn du dir mit wenigen Worten erklären lassen möchtest, was etwa Amerika sei. Im übrigen kannst du da am besten unter Wikipedia nachsehen. Aber einen ersten brauchbaren Einblick in das, was da zur Zeit etwa läuft, kannst du etwa in dem folgenden Artikel finden (wie auf der ganzen zugehörigen Homepage):

http://www.hintergrundstrukturen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=244:der-aktuelle-weg-zur-wahrheit&catid=42:thema-kultur&Itemid=72

Ganz knapp, Philosophie bedeutet sich mit der Welt und seiner Existenz auseinanderzusetzen und versuchen sie zu deuten. Man bekämpft die angebliche Selbstverständlichkeit und versucht die pure Wahrheit hinter den Dingen mit Kraft des Nachdenkens ans Licht zu führen. Klassische kantische Fragen sind.

Was kann ich wissen?

Was soll ich tun?

Was darf ich hoffen?

Was ist der Mensch?

freezyderfrosch 19.03.2012, 22:27

Philosophie funktioniert so.

Wenn wir uns die Frage stellen hat der Mensch einen freien Willen?

Dann könntest du sagen, "Na klaro, sieht man doch"

Der Philosoph antwortet: "Das kann man nicht beweisen, denn ich weiß nicht ob ich mich zu diesem Zeitpunkt auch hätte für die Kirschen anstatt für die Erdbeeren entscheiden können"

0

Philosophie ist der Versuch des Menschen mit der Methode des Denkens seine Existenz, die von ihm wahrgenommene äußere Welt und sein eigenes Inneres zu erklären.

Der Versuch, sich gedanklich und verbal dem Sinn der Welt zu nähern.

Philosphie ist das Streben nach Erkenntnis über Dinge für die es keine Antwort gibt. Es gibt eine vielzahl von Lösungsmöglichkeiten die subjektiv zu bewerten sind, allgemein gültige Lösungen gibt es selten oder nie. Und keine Antwort ist unanzweifelbar, sie darf hinterfragt, ausgebessert oder infrage gestellt werden. Und die Frage ist immer wichtiger als die Antwort, im Gegensatz zum Sophismus.

Philosophie ist der Versuch die Welt und die Existenz der Menschen zu deuten.

Die Kunst, das Licht im Schatten zu sehen!

DieSuche nach dem Sinn des Lebens!

TimWerther 20.03.2012, 17:28

Eine einzige Frage meinst du beschäftigt seit JAhrtausenden so viele Philosophen als einziges? Vergleichsweise wenieg Philosophen haben sich damit beschäftigt, zumal es schon mehrfach beantwortet wurde. Bloß gehört dies zu dem gebiet wo die Subjektivität der gültigen Antwort größere Maschen schlägt... deswegen kommt die Frage beim Alltagsmesnchen, vorzugsweise in der Moderne immer häufiger wieder auf.

0

Meistens ist damit die universitäre Philosophie gemeint:

  1. Praktische Philosophie

  2. Theoretische Philosophie

  3. Geschichte der Philosophie

  4. Religionsphilosophie

usw.

Nimm doch einfach den entspr. Beitrag in Wikipedia und wandle ihn in eine kurze und (auch noch!) knappe Form.

gamine 19.03.2012, 22:45

knap ;-) - ist vermutlich die Steigerung von knapp??

0

Original übersetzt: Die Liebe zur Weisheit :-)

Philosophie ist das fortwährende Staunen, wo andere längst wieder zur besinnungslosen Tagesordnung übergegangen sind.

Eine Lebensweisheit.

erklärungsversuche von unerklärlichen sachen

Was möchtest Du wissen?