Was ist mit "der Wahrscheinlichkeit, dass die Zahl um höchstens eine Standardabweichung vom Erwartungwert abweicht" gemeint?

2 Antworten

@MissZeroxxx,

nur für den Fall, dass Du es bisher nicht wusstest.

Ein Wort "Standart" gibt es in der deutschen Sprache nicht. Das Wort heißt "Standard".

Danke! Wird verbessert :)

0

Ein Wort "Standart" gibt es in der deutschen Sprache nicht.

Selbstverständlich gibt es das. Es gibt an, wie jemand steht.

1

Mathe - Stochastikaufgabe?

Ich verstehe die Aufgabe nicht und bräuchte ein wenig Hilfe :(

Ein Würfel wird 100-mal geworfen. X zählt die Anzahl der Sechsen. a) berechnen Sie den Erwartungswert und die Standardabweichung von X. b) bestimmen sie das 2-Sigma-Intervall. Vergleichen Sie die Wahrscheinlichkeit des 2-Sigma-Intervalls mit dem Näherungswert, den die Sigma-Regel liefert.

Danke!!!

...zur Frage

Frage zur Normalverteilung?

Ein Intelligenztest liefert im Mittel einen Erwartungswert von 120 Pkt. bei einer Standardabweichung von 10 Punkten.

20 Menschen testet man. Mit welcher Wahrscheinlichkeit erreicht mindestens einer von denen mindestens 130 Pkt?

Wie rechne ich das?

...zur Frage

Wer kann mir sagen, wie ich bei folgender Aufgabe an die Standardabweichung gelange?

Die Gesamtdauer X eines Projektes wird als Normalverteilt mit dem Parameter 􏰯 mü (Erwartungswert) = 10 (Wochen) angenommen. Ferner wird für die Wahrscheinlichkeit P (8 >􏰳 X <􏰳 12) der Wert 0,8 geschätzt. Man bestimme den Parameter 􏰰Sigma (Standardabweichung).

Ich kann prinzipiell mit der Normalverteilung rechnen, aber brauche dafür ja das Sigma und Mü also den Erwartungswert und die Standardabweichung. Wie gelange ich nun an die Standardabweichung?

...zur Frage

Wie finde ich das n?

Wie oft muss man mindestens würfeln, damit mit einer Wahrscheinlichkeit von mindestens 99% das angegebene Ergebnis erzielt wird? c) zwei gerade Zahlen d) drei Zahlen unter 6

zu c) ich würde als p vielleicht 0,5 nehmen und dann vielleicht den log(0,99) durch den log (o,5) nehmen? zu d) ?

Ich weiß echt nicht weiter.. Schon mal danke für eure Hilfe!

...zur Frage

12 Glühbirnen und 3 Stichproben?

Hallo zusammen,

Ich beschäftige mich in letzter Zeit mit Wahrscheinlichkeitsrechnung und mir wird klar dass man es nicht so schnell lernen kann wie andere Themen in der Mathematik. Hier muss man echt viel denken und vor allem visuell vorstellen können.

Auch wenn es so schwer ist für mich gerade dieses Thema zu verstehen, finde ich es trotzdem sehr interessant und habe auch bereits ein Buch von Lothar Papula gekauft.

Es geht um eine Aufgabe aus dem Buch:

 Eine Warenlieferung von 12 Glühbirnen soll zu Kontrollzwecken eine Stichprobe von 3 Glühbirnen entnommen werden. Wie viele verschiedene Stichproben sind dabei möglich?

Die Antwort lautet:

12 * 11 * 10 / 1 * 2 * 3

Meine Vorstellung von der Aufgabe:

12! / 9! * 3!

Ich stelle mir visuell 12 Kugeln vor, davon sind 9 weiße und 3 schwarze. Ich habe es irgendwie so gelernt.

und es kommt das gleiche heraus. Nur ich kann es trotzdem nicht verstehen. Also die Rechnung ist richtig aber ich habe das Gefühl ich habe es immer noch nicht begriffen/verinnerlicht. 

Ich weiß es ist schwer gerade dieses Thema einem zu erklären weil jeder ne andere Vorstellung hat. Wäre aber nett wenn ihr trotzdem versucht.

...zur Frage

Normalverteilung - Wie löse ich diese Aufgabe?

Aus statistischen Erhebungen ist es bekannt, dass Spaghetti-Längen normalverteilt sind mit einem Erwartungswert von 0,4 m und einer Standardabweichung von 2 cm .

a) Wie wahrscheinlich ist es, eine Spaghetti-Nudel vorzufinden, deren Länge 37,5 cm oder mehr beträgt?

b) Wie lang darf eine zufällig vorzufindende Spaghetti-Nudel höchstens sein, damit die Wahrscheinlichkeit diese vorzufinden ca. 7 % beträgt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?