Was ist günstiger Flüssig- oder Kernseife?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest Dich eingehender mit Kernseifen beschäftigen,

http://www.kernseife.net/der-mythos-kernseife-was-steckt-dahinter/

bevor Du ein 10er Pack Dalli-Kernseife aus dem Supermarkt kaufst.

https://www.amazon.de/10x100g-KERNSEIFE-SEIFE-FARBSTOFFE-GERMANY/dp/B003HU352U

Empfehlung:

http://www.drbronner.de/#!seife/c1uo

oder gleich Marseiller Seife

http://www.manufactum.de/marseiller-seife-verveine-p1467589/?c=189443


Kernseife ist unhygienischer als Flüssigseife, da so schneller Luft drankommt und so schneller Bakterien und JEDER der sich damit die Hände waschen will direkt in Kontakt damit kommt. Bei der Flüssigseife werden die Personen nur mit dem pumpet in Kontakt kommen, diese Bakterien wäscht du dann aber ab. Ob Kernseife oder Flüssigseife billiger ist; liegt immer an der marke aber oft ist es so, dass die Kernseife günstiger ist.

Von Kernseife trocknet die Haut aus, ist also nicht sehr empfehlenswert für die Körperpflege.

Rohrverstopfung durch feuchtes Toilettenpapier, wer haftet dafür?

Hallo liebe Community,

ich hatte gestern eine Rohrverstopfung im Bereich der Badewanne sowie im WC. Pümpel, Druckluft, chemische Mittel haben nicht mehr geholfen, sodass ich den Vermieter verständigt habe. Dieser wandte sich an einen befreundeten Handwerker, der aber mit einer Spirale auch nichts bewirken konnte. Zu dieser Zeit befand ich mich in der Arbeit. Als ich anrief und nachfragte, wie es nun aussieht meinte der Vermieter er habe jetzt eine Firma diesbezüglich konsultieren müssen. Nun wird mir unterstellt, dass ich der Verursacher der Verstopfung sei und die Kosten der Reinigung zu tragen habe. Angeblich ist die Verstopfung durch die Verwendung von "feuchtem Toilettenpapier" zurück zu führen. Auf der Verpackung steht aber ausdrücklich, dass man diese über die Toilette entsorgen kann, wenn man nicht mehr als max. 3 Tücher pro Spülgang verwendet. Ich nehme i.d.R. nur 1 Tuch. Nun ist es so, dass mein Bruder eine Sanitär-Firma hat und die Reinigung kostenfrei durchführen hätte können. Meine Pflicht als Mieter ist es aber, den Vermieter sofort in Kenntnis zu setzen. Kann nun der Vermieter mir die Kosten in Rechnung stellen, ohne dass er mich vorher gefragt hat eine externe Firma zu beauftragen? Das Haus ist mind. 30 Jahre alt, demensprechend sind die Rohre ohnehin schon sehr alt und vorbelastet. Der Vermieter ist ein alter verbitterter Mann, der jeden Cent umdreht und spart wo es geht. Ich wohne dort seit 2,5 Jahren und habe noch nicht einmal einen Telefonanschluss, u.a. Schimmel im Fensterbereich da die Fenster nicht dicht sind und nun will er mir auch noch die Reinigung seiner alten Rohre in Rechnung stehen. Welche Möglichkeiten habe ich nun? Greift hierbei nicht evtl. eine Versicherung? Hausrat oder Gebäudeversicherung des Vermieters? Ich danke euch im Voraus!

...zur Frage

Flüssige Kernseife! Gibts sowas im Supermarkt zu kaufen?

Hi!

Ich bin momentan auf der Suche nach einer natürlichen Alternative für Flüssigseife. Seifenstücke fallen aus der Wahl, da ich sie unpraktisch und unhygienisch finde. Nun hab ich im herausgefunden, dass es auch flüssige Kernseife gibt! Bekommt man die in normalen Geschäften, Rossman, dm, Rewe und so? Wäre vielleicht echt eine gute Alternative zur chemie-vollgepackten herkömmlichen Flüssigseife.

Hat jemand Erfahrungen mit flüssiger Kernseife? Wo bekommt man sie her?

Ich freu mich auf hilfreiche Tipps ;) lg, Sarah

...zur Frage

Wer von euch weiß, ob das Benutzen von Kernseife zum Händewaschen über längere Zeiträume bedenklich ist?

Wer von euch weiß, ob das Benutzen von Kernseife zum Händewaschen über längere Zeiträume bedenklich ist? Ich persönlich benutze nur noch Flüssigseife, aus diesen einfachen Spendern von Rossmann und Co. Auch mal mit den entsprechenden Nachfüllpacks, meine Frage geht jetzt dahin, ob das Benutzen von Kernseife, die ja lange auch nass in der Schale oder auf dem Waschbeckenrand liegt, verkeimt sein kann, bzw. ein Herd für Bakterien darstellt, was ja gerade für Benutzer von Kontaktlinsen eine große Gefahr darstellt. Wer hat da entsprechend Erfahrungen mit gemacht? Danke für eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?