Was ist gesünder, Sonnenblumen- oder Raps ÖL?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Raps- statt Sonnenblumenöl verwenden

"Pflanzenöle sollten wegen ihrer wertvollen Fettsäuren täglich, aber wegen des hohen Energiegehaltes in kleinen Mengen verzehrt werden", so der Rat von Waltraud Fesser, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. "Besonders zu empfehlen sind Rapsöl, Sojaöl und Leinöl, da diese einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren haben. Sparsamer sollten Distelöl, Sonnenblumenöl und Keimöl verwendet werden. Die enthaltenen Omega-6-Fettsäuren können zwar ebenfalls den Blutcholesterinspiegel senken, ein zu hoher Anteil fördert oder verstärkt jedoch die Entstehung von Entzündungen. http://www.genussmaenner.de/174.2230.0.0.1.0.phtml

der anteil an ungesättigten fettsäuren ist in rapsöl höher, auch der bestimmter vitamine

raps öl, ist reicher an ungesättiten fettsäuren und mehrfach ungesättigten fettsäuren

soweit ich weis wird aus sonnenblumen öl gemacht

Das hättest du dir sparen könne wenn du den Titel mal gelesen hättest!

0

Was möchtest Du wissen?