Was ist einer pädagogischen Fachkraft gemeint?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Falls du dir immer noch nicht sicher bist:
Als Sozialassistentin kannst du assestieren und wenn du die Kinder nach ein paar Monaten besser kennst, bist du auch in der Lage die Aufsichtspflicht (was bei einem Fehlverhalten strafrechtlich verfolgt werden kann) zu übernehmen. Das ist dir nach einer 2 jährigen Ausbildung mit wenig tiefgreifender Fachkenntnis nicht direkt zumutbar und deshalb bist du keine pädagogische FACHkraft, sondern eine Art Assistenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eher nicht (Sozialpädagoge wäre möglich), manchmal stehen aber Alternativberufe dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?