Kann ich als staatlich geprüfte Sozialassistentin als Tagesmutter arbeiten?'

3 Antworten

Soviel ich weiß, muss man diese Tagesmütter-Weiterbildung nicht zwingend haben, schließlich ist es ja auch Verhandlungssache zwischen Tagesmutter und Eltern. Du hast ja eine Ausbildung in Richtung Sozialarbeit und auch eine Fortbildung für Krippenpädagogik. Erzieherinnen brauchen diese Fortbildung auch nicht. Sicherheitshalber könntest Du Dich aber erkundigen im nächsten größeren Kindergarten oder Familienzentrum in Deiner Nähe!

Also ich habe jetzt beim Jugendamt rausbekommen, dass ich einen kleinen Teil des Kurses mitmachen muss, aber jetzt schon mit der Arbeit in der Familie anfangen kann. Ein bisschen umständlich alles, aber es klappt :)

Auch als pädagogische Fachkraft musst du inzwischen in jedem Bundesland einen Teil der Tagespflegequalifikation machen. Ich hatte 2006 noch Glück das ich als Erzieherin noch nicht den Kurs mitmachen musste, das hat sich danach aber schnell geändert.

Sobald du dich beim Jugendamt anmeldest ist der Kurs nötig. Du kannst zwar unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Pflegeerlaubnis arbeiten, aber die Zusammenarbeit mit dem JA wird von Eltern gern gesehen und bringt dir etliche Vorteile. Du brauchst unbedingt eine Pflegeerlaubnis vom JA sobald du mehr als drei Kinder außerhalb ihrer Wohnung länger als 15 Wochenstunden regelmäßig betreust.

Sozialpädagoge gehalt vs. staatlich geprüfte Sozialassistentin

Hallo ihr lieben! :) Ich habe einige fragen an euch. Als aller erstes mal kurz zu mir : Ich bin 15 Jahre und gehe in die 9. Klasse einer Realschule. Ich gehe nach dem 10. auf eine bbs ( Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz) Es dauert 2 JAhre in Vollzeit. (Mit einem 12-Wöchigem Paktikum) Mein Abschluss würde dann lauten: Staatlich geprüfte Sozialassistentin! :)

Ich wollte mal fragen was man dann so verdient? :) In rlp.

Danach wollte ich an eine Fachhochschule in Köln und dort Sozialpädagogik studieren. Wenn alles so läuft wie ich mir es vorstelle bin ich mit 21 mit dem Studium fertig! :) Meine frage ist nun ob sich die Aufgabenbereiche sehr von einaner unterscheiden oder ob ich mit meiner Sozialassistentin fast dasselbe machen kann? & wieviel ich nach dem Studium verdiene?

Im Internet stand das man in rlp als Sozialpädagogion um die 30.000 verident. Könnte das so stimmen? Ich würde gerne in den Bereich der JUGENDHILFE ( zb. in ein Heim oder an Schulen) Vielleicht arbeiten ja einige von euch in diesem Bereich und könnten mir ein kurzes Feedback geben was genau sie so machen dürfen,wo sie arbeiten und was sie verdienen! Das würde mich sehr freuen!

Vielen lieben dank schon einmal im Vorraus! Liebe grüße! :))

...zur Frage

kann man ein Gewerbe auch zuhause anmelden?

also meine Freundin ist ist ya anerkannte und Staatlich geprüfte Kosmetiker, und sie möchte gerne jezut ein Gewerbe machen mit kosmetik kann sie das Von zu hause machen ?? also Arbeiten mit gewebe schein ?

...zur Frage

Kann man als Tagesmutter (mit Zertifikat / Pflegeerlaubnis vom Landratsamt) auch als pädagogische Assistentin in einer gebundenen Ganztagsklasse arbeiten?

...zur Frage

Hotelbetriebswirt (DHA), Hotelbetriebswirt (IST), staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt oder doch lieber Fachwirt für das Gastgewerbe?

Hi Ich bin gelernte Konditorin und habe nach der Lehre angefangen im Familienbetrieb zuarbeiten. Dieser ist keine Konditorei sondern eine Gastwirtschaft. Ich würde mich jetzt gerne im Fernstudium weiterbilden. Ich möchte gerne etwas machen das noch mit der Gastronomie zu tun hat, aber weniger körperliche Arbeit beinhaltet. Ich finde den Hotelbetriebswirt sehr interessant. Bin aber unsicher weil es soviele verschiedene gibt. Habe ich bei der Jobbsuche Probleme wenn ich nur einen DHA oder IST abschluss habe. Ist der staatlich geprüfte Betriebswirt schwieriger? Und ist der Hotelbetriebswirt überhaupt für jemanden geeignet der "nur" gastronomische Erfahrung hat? Sollte ich doch eher nur den Fachwirt machen? Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Wie bewerben im Altenheim wenn man staatlich geprüfte Sozialhelferin ist?

Hallo Ihr lieben,

Ich bin staatlich geprüfte Sozialhelferin, möchte gerne in der pflege im Altenheim arbeiten. Meine frage ist, wie muss ich mich da bewerben, im Internet findet man kaum stellen als Sozialhelferin im Altenheim, reicht es auch wenn ich mich als Altenpflegehelferin bewerbe ?

Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?