Ich vermute Bleistift oder Graphit.... vielleicht auch in Kombination mit schwarzer Zeichentusche (also Feder).

...zur Antwort

Das solltest Du Dir gut überlegen... Du wirst vielleicht noch jahrzehntelang die Pille irgendwann nehmen, alleine schon wegen der Verhütung! Da sollte man sie nicht schon so früh nehmen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Schließlich sind das Hormone, die ganz gewaltig auf Deinen Körper einwirken, und auch nicht jede Frau verträgt diese gleich gut.... Da verstehe ich Deine Eltern nicht ganz, dass sie das befürworten.

Der Frauenarzt wird Dich auf jeden Fall untersuchen wollen, auch um auszuschließen, dass etwas anderes hinter Deinen Schmerzen steckt! Könnte ja auch sein. Oder er empfiehlt Dir vielleicht sanftere Methoden, z. B. was Homöopatisches oder eine Entspannungstechnik etc. In Außnahmefällen, wenn man halt wirklich mal trotzdem funktionieren muss (z.B. wirchtige Arbeit in der Schule) geht dann auch mal ein Schmerzmittel.

...zur Antwort

Versuch Dich auf Deine Stärken zu konzentrieren und nicht so sehr auf die Schwächen !!! Beschäftige Dich mit Deinen Hobbys und versuche auch beruftlich das für Dich Passende zu finden (z.B. nicht gerade einen Job annehmen, bei dem man anderen z.B. Versicherungen etc. aufschwatzen muss).

Empfehlen kann ich Dir noch dieses Buch, das macht Mut und hilft, den eigenen Charakter zu akzeptieren:

http://www.amazon.de/Still-Kraft-Introvertierten-Susan-Cain/dp/3442157641/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1400878609&sr=1-1&keywords=still

Wenn Du es schaffst Deine Zurückhaltung zu akzeptieren - und dieser Charakterzug hat eben auch viele gute Vorteile - wirst Du automatisch selbstsicherer, kannst nicht nur besser mit Deinen Schwächen umgehen sondern sie werden sogar langsam winziger.

...zur Antwort

Kannst das mit dem Bügeln zwar probieren... Vielleicht auch, das trockene Bild ein paar Tage unter einige schwere Bücher legen.

Wenn Du gerne mit Aquarellfarben malst, wäre auf Dauer ein Aquarellblock besser. Die Blätter sind schön dick und saugfähig und ziehen sich gleichzeitig beim Trocknen wieder schön in die ursprüngliche Form. Leider natürlich teurer als normales Papier, aber auch hier gibt es Preisunterschiede und die günstigeren sind auch ganz gut.

...zur Antwort

Was machst Du denn jetzt? Konzentrier Dich auf Schule oder Ausbildung (was Du halt gerade machst). Und versuche, da in allem das beste zu geben. Lesen passt natürlich limmer, such nach Sachen, die Dich wirklich interessieren, das lernt man am besten!

Fürs Gehirn hilfreich ist auch ein Instrument zu lernen. Das schult, sich zu konzentrieren und die beiden Gehirnhälften miteinander zu verbinden. Es werden dabei im Gehirn die gleichen Areale aktiviert wie beim Lernen.

Du könntest das Abitur nachholen, damit stehen Dir alle Wege offe!! Und super, dass Du das mit dem "Rebellieren" eingesehen hast, denn "gegen alles zu sein" ist ja letztendlich fast das gleiche wie überall "als Mainstraem" mitzumachen. Hin und wieder mal feiern mit "Alkohol in Maßen" tötet nicht gleich alle Gehirnzellen.... :-)

...zur Antwort

Als Büchersendung muss der Umschlag zu öffnen sein und auf der Vorderseite die Aufschrift "Büchersendung" angebracht sein!

Es gibt gepolsterte Umschlage, die eine selbstklebende Lasche haben und zusätzlich mit einer Klammer festgesteckt werden kann. Diese kann und darf die Post öffnen! Ich umschlage ein Buch mit einigen Zeitungsseiten und polstere den evtl. noch mit Zeitungspapier eine kleine Umrahmung im Umschlag, damit das Buch nich thin und her rutschen kann.

Du musst noch auf Gesamtgrö0e und Gewicht achten, kannst Du auf der Internetseite der Post nachlesen.

...zur Antwort

Das ergibt oft ein zu "quitschiges" Hellblau. Du musst versuchen, es irgendwie abzuschwächen, vielleicht durch ein ganz wenig schwarz oder braun. Möglicherweise auch durch einen Grün- oder Rotton. Aber nur ganz vorsichtig und wenig. Das Blau müsste etwas "entschärft" werden. Das ist starke Übungssache. Nimm ein Extrablatt zum Ausprobieren. Und das ursprüngliche Hellblau immer neu mit der jeweiligen Farbe mit sauberem Pinsel anrühren. Auf dem Probeblatt siehst Du dann bestimmt schon gewaltige Unterschiede.

...zur Antwort

Vielleicht eine Weile auf die warme Heizung stellen oder in heißes Wasser (nicht zu heiß, damit die Kunststofflaschen nicht beschädigt werden) ?? Zusätzlich von der Öffnung ein kleines bisschen mit der Schere abschneiden, falls das Einstechen nicht reicht. Aber nicht zu viel abschneiden, nur so, dass die Öffnung eben etwas größer als vorher ist. - Wäre ein Versuch wert, bevor Ihr alles wegschmeißt.

...zur Antwort

"noax59" hat ganz Recht. Dazu gibt es ein ganz hilfreiches Buch, das auch mutiger macht

http://www.amazon.de/Still-Kraft-Introvertierten-Susan-Cain/dp/3442157641/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1394312293&sr=8-1&keywords=still+die+kraft+der+introvertierten

Versuch, Deine Schüchternheit nicht so sehr als "Makel" zusehen, sondern als Eigenschaft, die ja auch Vorteile hat. Man ist halt vorsichtiger und besonnener als die "Draufgänger". Spätere Arbeitskollegen oder auch Kunden, die dich dann erstmal kennengelernt haben, werden Deine Art zu schätzen wissen. Und: "Dagegen ankämpfen" schwächt nur zusätzlich.

...zur Antwort

Immer alles persönlich nehmen. Sich angegriffen fühlen - Buch gesucht!

Hallo,

ich habe schon seit einiger Zeit das Problem das ich immer alles sehr persönlich nehme und auch viele Kleinigkeiten mich auch ewig Beschäftigen. Es kommt auch immer darauf an wie manches gesagt wird und ich bin mir dann immer schnell sicher das es irgendwie negativ gemünzt ist und es mich schlecht darstellen soll oder es den Hintergrund hat das man mich als "dumm" dastehen lassen möchte. Es wurde jetzt im laufe der Jahre immer schlimmer. Seit kurzer Zeit denke ich mir immer wieder:"Ach denk doch nicht darüber nach der/die hat es nicht so gemeint" oder :" Ach egal der/die ist es nicht wert" . Dennoch nervt es mich sehr da ich dadurch schlechte Laune bekomme. Ebenso habe ich auch Angst jemanden negativ gegenüber zu stehen obwohl er es ja nicht so gemeint hat aber ich es dann negativ aufnehme und dann evtl. auch etwas fieses von mir gebe.

Ebenso ist Selbstreflexion bei mir auch ein großes Thema. Ich habe immer Angst das eine Situation an mir liegt und ich suche den Fehler dann an mir. Ebenso bin ich mit mir selbst einfach immer unzufrieden...

Ich würde gerne etwas gelassener werden und eben weniger denken das jemand etwas böse gemeint hat. Ich möchte nicht mehr Tagelang darüber nachdenken was derjenige da gerade gesagt hat.

Eventuell kennt ja jemand ein gutes Buch das ich mir bestellen kann. Ich habe schon nach einigen geguckt aber ich habe nicht oft die Möglichkeit einen kleinen Auszug zu sehen. Ich habe ebenso auch schon gesehen das es mehrere Frauen gibt die auch ähnliche Probleme haben, aber da niemand direkt das Problem so geschildert hatte wie ich bzw. ich es nicht gefunden habe, hab ich eben etwas neues geschrieben.

Ich freue mich auch reichliche Buchtipps :-) Und ja es soll sozusagen der "Selbsttherapie" dienen :-)

Viele liebe Grüße

...zur Frage

Ich finde die Bücher von Doris Wolf ganz gut geschrieben und hilfreich:

http://www.amazon.de/heute-kr%C3%A4nkt-mich-niemand-mehr/dp/3923614799/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1394048452&sr=1-1&keywords=ab+heute+kr%C3%A4nkt+mich+niemand+mehr

...zur Antwort

Du kannst auch ganz am Ende einfach ringsherum eine Runde in festen Maschen oder Mäusezähnchen häkeln, das fällt kaum auf.

...zur Antwort

Ja, das ist nicht sooo schwer, wenn man so Schritt für Schritt arbeitet wie er (es gibt auch Bücher dazu). Die Tochter meiner Freundin hat das mal im Kunstunterricht in der 7./8. Klasse gemacht und richtig viel Spaß am malen dabei gekriegt, sie meinte, sie wußte bis dahin gar nicht, das sie ganz gut malen kann. Und sie hatte wirklich schöne Ergebnisse!

...zur Antwort

In eine guten Schreibwarenwaren- oder Bastelladen gibt es meist einzelne Buntstifte in Hautfarbe. Diese kannst Du leicht als Grundierung bnutzen und dann z.B. mit Umbra, Sepia oder halt bräunlich / rötlichen Tönen vorsichtig Schattierungen reinbringen. Ich habe mal im Internet eine 12-Packung mit verschiedenen Hauttönen bestellt, da reichen die Töne von hellem rosa über haut bis hin zu dunkleren Brauntönen. Ich glaube, die kamen von Opitec, auf deren Webseite kann ich sie leider nicht mehr finden. Aber so ähnlich wie diese hier:

http://www.ebay.de/itm/like/360795092061?lpid=91&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true

...zur Antwort

Ich finde die Faber-Castell Polychromos sehr gut. Die haben einen Ölanteil, haben dadurch eine ganz intensieve Farbe, außerdem sind sie sehr fest/hart und lassen sich auch sehr spitz anspitzen und brechen nicht so schnell.

http://www.amazon.de/Faber-Castell-110024-K%C3%BCnstlerfarbstift-POLYCHROMOS-Metalletui/dp/B0007OECK8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1386279332&sr=8-1&keywords=faber+castell+polychromos

...zur Antwort

Wenn Du mit der Stickwolle speziell für die Waschmaschine gestrickt hast, kannst Du sie ganz ohne Bälle bei 30 - 40n ° waschen. Wenn ich meine Puschen nach Anleitung gestrickt habe wasche ich sie 1 x bei 30 °, dann biege ich sie am Fuß in Form - sie sind dann noch etwas zu groß - lasse sie trocknen (z.B. auf der Heizung). Dann wasche ich sie ein zweites Mal und bringe sie in Form. Nach 2 x Waschen sind die auch noch etwas fester bzw. verfilzter.

...zur Antwort

Vielleicht Wachsmalkreiden ?? Könnte mir vorstellen, dass die Farben im Kerzenlicht schön leuchten. Wenn es denn nur Schwarz sein soll, könnte man auch Motive aus Scherenschnittpapier (das ist sehr dünn) ausschneiden und aufkleben. Oder auch einfach kombinieren...

...zur Antwort

Mensch, unbedingt anziehen !!! Was sagt denn Deine Familie, Deine Mutter z.B. ?? Viele Mütter mögen es gerne, wenn sie die Mädels nett anziehen - also jetzt nicht aufreizend oder so, aber mit Rock, vor allem bei schlanker Figur!

Versuchs doch vielleicht erstmal einfach nur so zu Hause oder wenn von der Familie was anliegt. Dann halt mal, wenn Du Dich nur mit ein paar Freundinnen triffst und so immer ein bisschen häufiger - na klar auch ruhig zur Schule. Besser jetzt als nachher, wenn's draußen ganz kalt ist.

Trau Dich, sicher werden auch ein paar Leute sagen, dass Du klasse darin aussiehst...

...zur Antwort

Nein, mache Büchereien geben Vergünstigungen für Schüler, bei uns bekommen Schüler sogar einen kostenlosen Bücherei-Ausweis (ich glaube sogar bis sie 18 sind). Also, wenn Du wirklich gerne liest, ist für die eine Bibliothek auch super. Vielleicht bekommst Du dort nicht immer das allerneuste sofort. Aber die Auswahl ist so groß, dass Du bstimmt was passendes findest.

...zur Antwort