Was ist eine Podiumsdiskussion?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann keine Podiumsdiskussion schreiben. Man kann beschreiben, was eine Podiumsdiskussion ist, wie sie abläuft oder was auf einer bestimmten Podiumsdiskussion gesagt wurde.

Eine Podiumsdiskussion ist eine meist öffentliche Veranstaltung, bei der nicht alle gleichermaßen miteinander diskutieren, sondern bei der bestimmte Personen eingeladen sind, vor den Augen und Ohren eines Publikums über ein bestimmtes Thema zu diskutieren.

Normalerweise gibt es noch jemanden dazu, der das ganze moderiert und meistens darf dann das Publikum auch Fragen stellen oder seine Meinung zum Thema sagen, aber es ist nicht den Leuten auf dem Podium gleichgestellt.

Jede politische Talkshow ist eine Podiumsdiskussion. Ein paar Leute quatschen oben auf dem Podium und unten sitzen die Zuschauer und müssen die Klappe halten. Irgendwann dürfen sie dann noch ein paar Fragen stellen.

Siehe

Anne Will

Hart aber Fair

Eine Podionsdiskussion führt man und schreibt man nicht.

Wenn ihr euch in der Schule in der Aula eine Diskussion liefert vorne, der Rest euch beim verbalen Gemetzel zuschaut und ggf. Fragen stellt, dann ist es eine Podiumsdiskussion.

Hallo Nilo,

 

eine Podiumsdiskussion ist eigentlich das, was Du jeden Abend in den Polit-Talkshows von Ilner oder Will sehen kannst.

Menschen mit verschiedenen Ansichten und Meinungen gehen auf Fragen ein, die in der Regel von einem Moderator oder dem Publikum gestellt werden.

Gerade vor Wahlen wir die gerne gemacht. Podium deshalb, da sich die Sitzplätze etwas erhöht vor Kopf des Ausitoriums befinden.

 

Normalerweise gibt es Reihenfolgen wer, wie lang antworten darf, was vom Moderator geleitet bzw. überwacht wird.

 

Hoffentlich konnte ich helfen

 

Liebe Grüße

 

GH

Was möchtest Du wissen?