Was ist eine logische Adresse im Netzwerk?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der wesentliche Unterschied ist, dass

  • eine physische Adresse vom Hersteller direkt auf der Hardware fest (und eigentlich unveraenderbar, aber wir wissen ja alle, dass man das manipulieren kann) vergeben wird und die Hardware damit eindeutig identifizierbar macht
  • eine logische Adresse vom Menschen (oder einer Software) ausgedacht (z.B. nach bestimmten Kriterien) und vergeben wird. Sie muss nicht eindeutig sein.

Damit Hosts miteinander kommunizieren koennen, ist ein Zusammenspiel aus beidem von Noeten.

Stell dir als Alltagsbeispiel einfach ein Auto vor, was von der Polizei angehalten wurde.

Die eindeutige Kennung des Autos ist die Identifizierungsnummer, die irgendwo im Rahmen eingestanzt ist. Das ist die physische Adresse (vom Hersteller vergeben).

Das amtliche Kennzeichen (vom "Staat" vergeben nach bestimmten Kriterien) ist die logische Adresse.

Bevor man sich jetzt also die Muehe macht nach der physischen Adresse zu suchen und diese lange unfoermige Nummer abtippt, nimmt man lieber die logische, die viel kuerzer ist und u.A. etwas aussagt (z.B. aus welcher Stadt das Auto kommt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde den Begriff zwar Blödsinn aber manche Leute (die durchaus schlauer sind als ich) nehmen den Begriff um von der Hardware-Adresse (MAC) zu unterscheiden.

Das schöne an den ip-Adressen (die nach meiner Information immer logisch sind) ist, dass man damit Netze bilden kann, die man auch als Netz erkennt. Etwa an der Netzwerkadresse. Man kann damit auch Netzwerke strukturieren und Wege von einem Netz in ein anderes beschreiben. Das geht mit Mac-Adressen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von barnim
07.11.2016, 19:38

Ich finde den Begriff zwar Blödsinn

Warum? Das ist ueblicher Fachterminus und hat schon seinen Sinn (den du ja selbst auch aufgezeigt hast)

0

Was möchtest du denn weiter wissen?

Wie du schon sagst bildest du ein technisches Gerät (MAC-Adresse) auf eine logische IP-Adresse (192.168.0.1)

Diesen IP-Adressen vergibst du über den DNS-Server einen sprechbaren Namen z. B. google.de

usw ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?