Was ist ein Wertmesser?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ihr gerade beim Geld seid, dann ist der Wertmesser die Menge an Ware, die du für eine bestimmte Geldmenge bekommst. Wird die Ware teurer, sprich, gibt es eine Inflation oder Preiserhöhung in einem Jahr, dann bekommst du für eine Geldmenge weniger Ware. Kostet eine Ware 2008 10,00 € und 2009 12,00€, dann kannst du den alten Preis durch den neuen teilen, also 10:12 = 0,8333. Jetzt kannst du sagen: Der Euro ist gegenüber dem Vorjahr noch gute 83 cent wert oder seine Kaufkraft beträgt nur noch gute 83 % des Vorjahres.

Ich denke Kriterien (in einer tabelle o.ä) womit man schauen kann wieviel Wert ein gegenstand hat z.B. Bei einem Auto ob er Auspuff gerostet ist oder nicht etc.

Da gab es mal einen Witzigen Index, den Hamburger-Index. Da hat man verglichen, wie lange z.B ein russischer Arbeiter malochen musste bis er sich einen Hamburger von MCDonalds kaufen konnte, oder wie lange ein Deutscher dafür arbeitete. Daran hat man gemessen, was die Arbeit, bzw. das Geld wert war.

oh, okey! Danke! ;D

0

Was möchtest Du wissen?