Was ist ein Term in der Mathematik?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut Wikipedia:

"In der Mathematik bezeichnet ein Term einen sinnvollen Ausdruck, der Zahlen, Variablen, Symbole für mathematische Verknüpfungen und Klammern enthalten kann."

Also ist ein Term im Grunde genommen einfach nur ein Rechenausdruck.

Beispiele:

3 + 4

12x - 7

4x² - y - 5m

Wichtig ist aber, dass im Term kein Gleichheitszeichen enthalten sind, ansonsten ist es eine Gleichung.

4x - 5 = 8x² ist eine Gleichung, kein Term!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, nur her damit! :) 

LG Eillibergi

Danke für den Stern! ;)

0

Ein Term ist ein Rechenausdruck, der aus Zahlen und Buchstaben und auch Klammern bestehen kann. 

Die genaue definierung kannst du googlen.
Ein Term ist eine Gleichung, eine Rechnung, manchmal mir Klammern oder variablen.

Ein Term ist keine Gleichung - bei einer Gleichung kannst Du eine Lösung bestimmt, einen Term kann man "nur" zusammenfassen.

0

Frage Mathematik Term-Umformung?

In der Aufgabe heißt es, ich solle die Terme durch Verwendung geeigneter algebraischer Umformungen umformen. Diese soll ich dann anschließend ohne Taschenrechner ausrechnen.

Hier einer der Terme: 998^2

Kann mir jemand einen Denkanstoß geben, was damit gemeint sein könnte?

...zur Frage

Was genau ist ein Term?

Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit dem Thema "Terme" (Mathematik) und habe mich gerade mit der Frage auseinander gesetzt, was eigentlich ein Term ist.

Dazu habe ich bisher folgende Definition erarbeitet: "Das Wort Term beschreibt eine Gleichung, in welcher die einzelnen Werte nicht bekannt sind."

Ist das so richtig, oder muss ich etwas berichtigen oder noch etwas ergänzen?

(Es ist auch KEINE Hausaufgabenfrage, sondern es geht mir darum, dass ich es verstehe!!!)

Für Antworten bedanke ich mich bereits im Voraus und ggf. werde ich auch die beste Antwort auswählen. :)

...zur Frage

Kann man diesen Term vereinfachen?

Falls ja was ist die lösung?

...zur Frage

Woran erkennt man einen Zahlenterm, ein Term mit Variablen, eine Aussage und eine Aussageform?

Ich muss in Mathematik ein paar Aufgaben bestimmen, ob sie ein Zahlenterm, Term mit Variablen,...... sind

Woran erkenne ich das - gibt es irgendwelche Merkmale BsP.: 2x+1 4a=3b

...zur Frage

Wie rechnet man die folgende Aufgabe: 2a x 2b?

...zur Frage

Mathematik eckige Klammern

Bei einer Formel finde ich folgenden Term:

[exp(–λ(A)(t–t(0))) - exp(–λ(B)(t–t(0)))]

Was bedeuten die eckigen Klammern?

LG Cardmaster2010 :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?