Was ist ein Reinstoff?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Reinstoff bezeichnet man in der Chemie einen Stoff, der einheitlich zusammengesetzt ist und damit aus nur einer "Teilchensorte" besteht.

Reinstoffe können Elemente oder Verbindungen sein. Reinstoffe haben klar definierte physikalische Eigenschaften, die zur Charakterisierung verwendet werden, z. B.

Schmelzpunkt (Schmelztemperatur) Siedepunkt (Siedetemperatur) Dichte Brechzahl elektrische Leitfähigkeit Wärmeleitfähigkeit Löslichkeit in einem Lösemittel X

Beisiele: Wasser, Heliumgas, Kohlendioxid,.....

Weitere Informationen siehe link: Quelle(n): http://de.wikipedia.org/wiki/Reinstoff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz eifach gesagt-ein Reinstoff ist ein Stoff der keine Mischung von Reinstoffen ist

Beispiel:

Ein Element ist ein Reinsoff:Sauerstoff,Stickstoff,....

Eine Verbindung ist ein Reinstoff: Wasser

Luft ist eine Mischung aus Sauerstoff und Stickstoff

NICHT Verwecheln : Eine Verbindung BESTEHT zwar aus mehreren Elementen - ist aber keine Mischung von Elementen(Reinstoffen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was verstehst du daran nicht? teilchensorten sind H oder O oder N. somit sind reinstoffe stoffe aus zum beispiel nur H-atomen. H2 ist somit ein reinstoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herkules74
29.09.2010, 14:43

schwachsinn

0

Was gibts an der Erklärung in Wikipedia nicht zu verstehen? Ein Stoff ist aus Teilchen/Atomen zusammengesetzt. Wenn ein Stoff nur aus Atomen einer Sorte besteht ist es ein Reinstoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?