Was ist ein Perlmuttbild?

4 Antworten

Ich habe eine ziemlicvh grosse Sammlung. Bilder, Schmuckkästchen, Briefbeschwerer, Ansteckbroschen etc.. Es handelt sich tatsächlich um die Verwendung von Perlmutt und zwar in unterschielicher Form, wie als Streifeb, als Stücke oder ohne sichtbare Begrenzung changierend/schillernd. Es ist in der Regel eine Hinterglasverarbeitung Andenken/Souveniers um 18/1900. Interessierte würde ich gerne kontaktieren.

Ich habe Perlmut-Bilder und diese sind wunderschön, diese haben einen Jadefarbenden Hintergrund auf dem das Motiv, bestehend aus kleinen Perlmut stücken in Form eines Tempels mit Bäumen, Blumen und Vögeln dagestellt ist.

Ich glaube, da vermischen sich zwei Begriffe. Es gab früher tatsächlich Bilder, die auf Perlmutt gemalt wurden. Gelegentlich findet man noch, insbesondere maritime, Motive in Muschelschalen. Darüber hinaus gibt es Perlmuttfarben. Ob die früher einmal was mit dem Stoff selbst zu tun hatten, entzieht sich meiner Kenntnis, heute imitieren sie, ohne selbst Perlmutt zu enthalten, den Effekt dieses Stoffs aufs Tollste - die Farben schillrn und funkeln.

Was möchtest Du wissen?