Was ist ein garstiger Hobbit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hobbits sind je nach Kontext entweder ein Volk aus den Büchern von J.R.R. Tolkien (siehe auch http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Hobbits ) oder aber Weizenvollkornkekse der Firma Brandt.

"Garstig" als adjektiv bedeutet so viel wie "sehr unfreundlich".

Als "garstige Hobbits" bezeichnete der Charakter Gollum in der Herr der Ringe Trilogie aus Tolkiens Feder immer die beiden Hobbits Frodo und Sam, die ihn dazu zwangen, sie nach Mordor zu führen. Im englischen sprach er immer von "nasty hobbits" bzw "nasty hobbitses".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garlond
29.11.2016, 17:58

Da ich es auch nicht besser schreiben könnte, keine separate Antwort von mir. Dies ist die beste von den aktuell 5 Antworten.

Wobei man noch anmerken könnte, wenn schon die Kekse erwähnt werden, das Hobbits auch eine historische Menschenart sind, die 2003 in Indonesien entdeckt wurden. Der wissenschaftliche Name ist Homo floresiensis, sie werden aber aufgrund ihrer kleinwüchsigkeit auch Hobbits genannt.

1

Das sagt Gollom in Herr der Ringe zu Samwise Gamgee, um Frodo gegen Samwise aufzuhetzen.

Smeagol ist Gollom und zwar so wie er war, bevor er den Ring gefunden, besser gesagt geklaut hat.

Gefunden wurde drr Ring von einem anderen und Smeagol hat ihm den Ring entrissen und denjenigen umgebracht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silberlilie
29.11.2016, 19:57

Gollum. GollUm. Das tut weh. Wirklich😂

0

Was möchtest Du wissen?