Was ist ein Einzelverbindungsnachweis?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit dem Telekommunikationsgesetz und der Telekommunikations-Kundenschutzverordnung wurde vom Gesetzgeber festgelegt, welche Daten von den Telekommunikations-Unternehmen für die Entgeltermittlung und -abrechnung verarbeitet und gespeichert werden dürfen und welche Vorgaben ein daten- und verbraucherschutzrechtlich zulässiger Einzelverbindungsnachweis (EVN) erfüllen muss.

Kunden haben die Möglichkeit, zusammen mit der Rechnung sich einen Einzelverbindungsnachweis zuschicken zu lassen. Darin sind alle Daten der Verbindungen aufgeführt, für die er entgeltpflichtig ist. Einen EVN muss der Kunde schriftlich beantragen und die anderen Mitbenutzer des Anschlusses innerhalb eines Haushalts über den Antrag informieren. Bei Anschlüssen in Behörden und Firmen sind vor Beantragung eines Einzelverbindungsnachweises der Betriebsrat oder die Personalvertretung entsprechend den gesetzlichen Vorschriften an solchen entscheidungen zu beteiligen.

Ein Standard-Einzelverbindungsnachweis muss vom Telekommunikationsdiensteanbieter kostenfrei angeboten werden.

Auf einem Einzelverbindungsnachweis sind folgende Angaben enthalten: - Datum und Anschlussnummer des Kunden - die Zielrufnummer ist auf Wunsch des Kunden entweder vollständig anzugeben oder verkürzt um die letzten drei Ziffern der Rufnummer. - Beginn und Ende der Verbindung oder/und die Verbindungsdauer - die jeweilige Tarifeinheit und/oder das Entgelt pro Gespräch

Verbindungen zu Beratungsstellen dürfen im Einzelverbindungsnachweis nicht aufgeführt werden.

Auf schriftlichen Antrag des Kunden können EVN per E-Mail versendet werden, die jedoch aus Datenschutzgründen durch ein sicheres Verfahren verschlüsselt übertragen werden müssen.

sehr schön und detailliert erklärt. Wohl dank Google *s. Aber den Stern hast du dir wirklich verdient

0

Eine Auflistung der Gespräche die du im Monat geführt hast, mit Rufnummern (Gesprächslänge / Kosten) dabei.

Ob das bei Base kostet, keine Ahnung.

Danke für die Mühe!

0

Bei einen Einzelverbindungsnachweis wird dir jede Rufnummer, die du Angerufen hast/die dich angerufen hat mit datum/Uhrzeit und Gesprächsdauer auf der Rechnung, die du Monatlich bekommst angezeitg. Soweit ich weiß kostet das nichts. Kann aber bei Base was kosten, weiß nicht genau

Danke für die Mühe!

0

ist kostenfrei, dort sind alle gespräche die getätigt wurden aufgeführt.datum, gesprächsdauer und kosten.

Einzelverbindungsnachweis:

Jedes Telefonat wird einzeln (ich glaub sogar mit der Nummer die angerufen wurde) in der Rechnung aufgeführt.

Das heißt, das du mit der Rechnung eine detaillierte Anruferliste mit Uhrzeit, Dauer und die Rufnummer erhälst.

Danke für die Mühe!

0
@gutefrage900

bitte schön und gern geschehn. Der Noky hat sich da auch den Stern verdient, war ja mehr wie ausführlich erklärt. Gute Entscheidung

0

zeigt die einzelnen verbindungen an mit uhrzeit und tel-nr.

frag die nach dem preis.

Danke für die Mühe!

0

Was möchtest Du wissen?