Was ist die richtige Antenne für mich (CB-Funk)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin.

Eine Extra-Masse von der Batterie ist irrelevant. Es geht um die Massefläche deren Größe das Abstrahlverhalten der Antenne maßgeblich beeinflusst..

Der ideale Montageort für eine allseitig gute Abstrahlung wäre mittig auf einem Blechdach. Dazu kommt, dass keine Antenne wirklich isotrop ist, will sagen, keine Antenne strahl gleichmäßig in alle Richtungen ab.

Bei einem Glasfaserdach wäre eine gute Lösung die, die Antenne mittig darauf zu montieren und von Innen Alufolie unters das Dach zu kleben - vollflächig. Wichtig wäre dann, dass sowohl der Masseteil des Antennenfußes Kontakt zu dieser Folie oder ggf. einem dünnen Blech hat und die Folie bzw. das blech auch an meheren Stellen eine Verbindung zur Fahrzeugmasse hat.

Die Antenne sollte zudem leicht in die Richtung geneigt sein, in die die Massefläche kürzer ist, also in der Regel ca 20-30° Richtung Heck.

Die bereits angesprochene Antenne DV-27S ist an sich gut, aber recht starr. Für die Landwirstchaft würde ich eher zu einer Albrecht 6725 Gamma II F Lambda-Typ 1/4 raten. Vor allem des Federfußes wegen.

Am Pkw wäre die Wilson 1000F CB eine gute Wahl. Die taugt aber nicht für
den Trecker, weil nicht umlegbar. Will sagen, mit dem Ding auf dem Dach eines z.B. Fendt 820 hat es mit einer Gesamthöhe von dann 4,72m arge
Probleme noch in irgendeine Halle zu kommen.

Ferner würde ich dazu raten, ein gutes, Dämpfungsarmes Kabel zu verwenden, also statt des Standard RG-58 Kabels ein RG-213 oder ein AirCom Plus.

Wichtig ist außerdem, dass das CB-Gerät selbst nicht am gleichen Kabelstrang hängt, wie z.B. das Radio oder andere Verbraucher, die niederfrequente Störungen verursachen können, z.B. Drehspiegelleuchten. Ideal wäre eine direkte Verbindung zur Batterie, mit Sicherung.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buetti1997
20.02.2016, 11:51

Danke für die sehr gute Antwort!

Aber noch einwas, gibt es noch eine andere Möglichkeit, außer die Antenne am Dach zu platzieren? (Beim Dach ist die Gefahr, das es komplett kaputt geht, wegen Alterung)

Kann man sie evtl  auch an der Seite platzieren wie auf den Foto? Wie könnte man hier die Massefläche vergrößern?

Danke!

0

Wichtiger als der Typ ist die Montage und Abstimmung. Du kannst mit der besten oder teuersten Antenne schlechte Ergebnisse haben, wenn sie nicht sauber abgestimmt ist. Dazu nimmt man ein Stehwellenmeßgerät (kostet nicht viel) und verändert die Antennenlänge langsam solange, bis der Zeiger des Meßgeräts möglichst nahe bei 0 ist.

Die Aussage, je länger desto besser gilt zumindest nicht für Antennen. ;-))))

Antennen sollen immer möglichst ein geradzahliges Vielfaches der Wellenlänge lang sein, wobei auch Brüche erlaubt sind.

Deshalb schau erstmal nach, ob Eure Antennen sauber abgestimmt und montiert sind. Sie brauchen am Antennenfuß eine saubere Masseverbindung, das sog. Gegengewicht. Das ist ebenso sehr wichtig (gilt auch für Autoradioantennen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also gute Masse-Verbindung ist vorhanden, extra Kabel von Batterie hingelegt. SWR ist fast genau auf Null abgestimmt. Alles soweit perfekt, nur die Reichweite ist noch nicht perfekt. Montageort geht leiter nur an der seite, Dach ist ein Glasfaserdach. Ich bin immer noch der Meinung es liegt an der Antenne,das wir keine 3 oder 4 Kilometer mit dem Funk schaffen. Deswege bin ich immer noch auf der Suche nach einen Modell.

Trotzdem schon mal Danke! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ist ein Bild zu sehen, wie ungefähr die Antenne plaziert ist.

Ich weiß nur nicht wie ich eine große Metallfläche auf den Dach herstellen soll, dass ich ein guten Abstrahlwinkel habe?

 - (Funk, CB-Funk)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Mobilfunkantennen schwöre ich immer noch auf die gute alte DV-27.

Aber der Antennenstrahler macht es nicht allein. Mindestens genau so wichtig ist die richtige Montage und der Montageort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buetti1997
19.02.2016, 23:15

Ok, Montageort, ist direkt aufs Gehäuse und an der Seite ganz oben am Traktor.

Warum schwörst du so auf diese Antenne?

0

Was möchtest Du wissen?