Was ist die beste TSW2 erweiterung?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Andere (Bitte schreiben welche und wieso) 40%
Arosalinie 20%
TGV 20%
München Augsburg 20%
East Coastway 0%
Peninsula Corridor 0%
Southeastern High Speed 0%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
TGV

Weil der TGV irgendwie mich zum eisenbahnfahn gemacht hat, nicht aber der Duplex, sondern der Orangene (dieser ist jedoch nicht im Spiel, aber egal, TGV ist TGV... mehr oder weniger.)

Spessart Bahn is auch ziemlich nice.

Die landschaft ist sehr schick und die Fahrt mit dem Regio ist einfach ein traum. Wollte ich mir unbeding in TSW holen, aber der preis von 30 euro war mir doch etwas zu viel. Doch beim Re Release des games, bei dem man die DLCs im Hauptspiel ausgetauscht hat (rapid Transit und Corridor New york wurden durch Main Spessart, Northern Trans Pennine und Long Island Railroad ausgetauscht, das Spiel hieß dann TSW 2020) habe ich mir das Spiel praktisch neu gekauft, da ich beim Kauf für 30 euro nun 2 andere DLCs praktisch "Geschenkt" bekomme. Und beim Release wurden mir Alle TSW 2020 DLCs als TSW 2 DLCs hinterhergeschenkt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Genug erfahrung zu neueren Xbox Konsolen, ex Alpha Skip User
Andere (Bitte schreiben welche und wieso)

Die Main-Spessart-Bahn. Ich mag die 185 und die 146.2 und ihre Dostos, mit den DLCs hat man auch die Ost-V100 und die BR 143 mit auf der Strecke. Einzig schade ist, dass es keine Fahrten mit der Baureihe 425 gibt, die auf der Strecke realistischer wäre...

Ansonsten hab ich auf der Strecke schon einige tausend Kilometer verbraucht, schon im TSW2020 und im TWS2 hab ich sie dann richtig gesuchtet. Bei den Missionen ist man schon durchaus gefordert, grad bei schlechtem Wetter... die Landschaft ist schön und abwechslungsreich. Der Fahrplan kann auf Dauer etwas langweilig werden, aber das ist auf jeder Strecke im TSW so.
Es ist die einzige Strecke, wo ich die Reise komplett durchgespielt habe. Und was mir im freien Spiel so gefällt: Die Züge fahren nicht einfach am Ende aus der Map raus (ausgenommen Güterverkehr), sondern sie pendeln zwischen Gemünden und Aschaffenburg. Man kann, wenn man will, auch einen ganzen Tag in der gleichen Garnitur hin und her fahren. Das ist nice!

Von den Routen, die du zur Auswahl gibst, mag ich München-Augsburg am liebsten. Auch da hab ich schon einige Kilometer runter, aber da steigt mein PC von der Leistung her fast aus. Die Stammstrecke in München hat es grafisch schon in sich.

Was möchtest Du wissen?