Was ist der Unterschied zwischen Totalreflexion und Reflexion?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Totalreflexion des Lichtes kann nur beim Übergang des Lichtes an der Grenzfläche vom optisch dichteren ins optisch dünnere Medium eintreten, wenn der Einfallswinkel den Grenzwinkel für Totalreflexion überschritten hat. Dann wird das Licht vollständig in das optisch dichtere Medium reflektiert; ein Übergang des Lichtes ins optisch dünnere Medium findet dann nicht mehr statt.

Gruß, H.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist es das gleiche. Bei der Totalreflexion sind es lediglich besondere Umstände, die zu einer Reflexion führen, nämlich wenn Licht von einem optisch dichteren Medium in ein dünneres unter einem bestimmten Winkel übergeht, bzw eben nicht übergeht und an der Grenzfläche reflektiert wird.

Beispiel: Du sitzt mit einer Taschenlampe am Grund eines Swimmingpools und leuchtest senkrecht nach oben. Das Licht geht geradewegs in Luft über. Leuchtest du etwas zur Seite geht das Licht immernoch durch, wird aber umso stärker gebrochen, je flacher du gegen die Wasseroberfläche leuchtest. Und irgendwann hast du genau den Grenzwinkel erreicht, unter dem das Licht theoretisch genau an der Wasseroberfläche entlang gebrochen wird. Überschreitest du diesen Winkel etwas mehr, wirkt die Wasseroberfläche wie ein Spiegel, und das licht wird zum Poolboden zurückgeworfen. Ab hier gilt: Einfallswinkel = Ausfallswinkel, wie bei jeder Reflexion. So wird zb auch Licht durch ein Glasfaserkabel geleitet, indem es immerwieder an der Faserwand reflektiert wird und so das Kabel erst am anderen Ende wieder verlassen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Totalreflexion ist wenn alles Licht zurückgeworfen wird.

Reflexion ist es auch schon wenn nur ein Teil des Lichts zurückgeworfen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?