Was ist der Unterschied zwischen süße und saure Sahne?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Geschmack ist ein anderer, süße Sahne nimmt man zum Abschmecken für Desserts, Soßen und Kuchen oder eben SChlagsahne und sie schmeckt eben sehr sahnig und fast neutral im Geschmack, Sauere Sahne ist jedoch eben säuerlich im Geschmack und man kann aus Saurer Sahne keine Schlagsahne machen und saure Sahne eigent sich weniger für Süßspeisen.

Hat der Kuchen denn dann auch geschmeckt? .. xD Also ich würde immer das nehmen, was im Rezept steht. Denn wie der Name scho sagt, ist süße Sahne süß. Und wenn man irgendwas kochen will und dann saure Sahne darein soll, vielleicht damit das frisch schmeckt, so wie Joghurt, wäre das glaube ich nicht so gut, süße Sahne dazu zu verwenden. Also lieber das nehmen, was im Rezept, oder wo auch immer steht ;)

Kommt ganz auf Deinen Geschmack an. Es gibt Rezepte wo saure Sahne (Schmand, Creme fraiche) einfach besser passt als süße Sahne. Muss man eben ausprobieren wie es einem schmeckt.

Warum nicht,wenn es dir schmeckt und es beim Kochen oder Backen gelingt.Viel Glück und alles Liebe!

Was möchtest Du wissen?