Was ist der Unterschied zwischen einem Ton und einem Geräusch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Ton ist ein zugeordneter Klang auf der Tonleiter. Ein Geräusch ist alles, was kein Ton ist, z.B: rauschen, klingeln usw.

Ein Ton ist periodisch, lässt sich also in eine Überlagerung von Sinusschwingungen zerlegen (Fourieranalyse!), man kann ihm also eine bestimmte Frequenz und damit eine Tonhöhe zuordnen, dies ist bei einem Geräusch nicht der Fall.

EInfaches Beispiel: Eine Snaredrum erzeugt ein Geräusch, hat also keinerlei definierbare Tonhöhe, bei einer Pauke ist das anders, ihr "Ton" lässt sich in Grundschwingungen mit einer Grundfrequenz zerlegen, die Pauke hat eine Tonhöhe.

Der Ton umfasst eine feste Schallschwingung (eventl. mit Obertönen), das Geräusch mitunder ein ganzes chaotisches Sammelsurium von Tönen.

Was möchtest Du wissen?