Was ist der Unterschied zwischen dem Clearblue Fertilitätsmonitor und dem Ovulationstest

3 Antworten

Ein Ovulationstest zeigt dir nur an ob du gerade Fruchtbar bist und der Monitor speichert diese Daten und kann dir anzeigen wann du den nächsten Eisprung hast.

Der Preis? Die Handhabung..

Misst der CB Monitor auch die Temeratur? Dann ist es auch etwas mehr auf einmal..

Ansonsten würd ich eher zu Ovulationstests tendieren, muss man nur wenige Tage machen, funktioniert genauso und ist sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr viel günstiger^^

Das Prinzip des Fertilitätsmonitors und von Ovulationstests ist genau dasselbe. Gemessen wird jeweils der Anstieg des Hormons LH (Luteinisierendes Hormon). Das eine funktioniert so gut wie das andere.

Der Monitor ist sicher etwas komfortabler, weil er z.B. noch anzeigt, wann Du das nächste Mal Deine Tage bekommen solltest. Das kann aber eigentlich erst nach dem Sammeln von Erfahrungswerten funktionieren, also frühestens im 2.Zyklus?

Der grösste Unterschied ist der Preis. Der Monitor kostet im dreistelligen Bereich und natürlich brauchst Du dazu die passenden Teststäbchen, die Du dann jeweils nachkaufen musst (20 Stäbchen kosten etwa 30 Euro).

Mein Tipp: Spar Dir das Geld und kauf davon z.B. ein Babybettchen und nimm zum schwanger werden Ovulationstests, die gibt es schon sehr günstig als Strips/Streifen z.B. bei http://www.bella-baby.de Da findest Du auch viel Information zum Thema schwanger werden: wann messe ich? usw.

Viel Glück.

0

Kommt drauf an, was du damit vorhast - verhüten oder schwanger werden?

Ich empfehle aus eigener Erfahrung "persona". Damit geht beides.

schwanger werden

0
@erdnuckel2123

Aha. Vielleicht fragst du mal in der Apotheke nach. Die Anschaffung eines persona-Monitors ist erst mal ziemlich teuer, keine Ahnung wie teuer diese Ovulationstests sind oder der CB-Monitor, da lohnt sich sicher ein Vergleich Preis - Nutzen. wenn man ja nur mal schwanger werden will und nicht noch was fürs Verhüpten für später braucht.

Versuchst du es denn schon länger? Ich finde es hört sich leicht "verzweifelt" an, wenn man solche Geräte zum Schwangerwerden braucht. Es geht ja eigentlich ganz einfach auch ohne, wenn man seinen Zyklus gut geht und nicht die Pille nimmt :-).

Den "richtigen" Zeitpunkt kann man auch ohne Technik ganz leicht herausfinden - und dabei sogar noch das Geschlecht beeinflussen :-).

0
@Kinderwerkstatt

Wir haben nach unserer kleinen Tochter 6Jahre gebraucht bis ich wieder schwanger geworden bin, doch leider unser Baby wieder verloren, seit dem ist mein Zyklus sehr unregelmäßig

0

Meinung zum Clearblue Test?

Vertraut ihr dem Test
Welche Erfahrungen habt ihr damit ?
Hat er bei euch gestimmt oder eher nicht?

...zur Frage

Unterschied Mittlere Reife auf Gymnasium oder Gesamtschule?

Macht es einen Unterschied,bzw ist ein Realschulabschluss besser wenn ich ihn auf einem Gymnasium gemacht habe.Oder sind sie gleichgestellt?

...zur Frage

Was ist besser Fertilitätsmonitor oder Ovulationstest

Was denkt ihr über Ovulationstest oder Fertilitätsmonitor ist es hilfreich ? Möchte eine von beiden ausprobieren . Kennt ihr auch von anderen Marken außer Clearblue oder so?

...zur Frage

Clearblue Digital Ovulationstest mit Morgenurin

Hallo :)

Kann man den Clearblue Digital Ovulationstest mit Morgenurin durchführen um ein verlässliches Ergebnis zu bekommen?

DANKE :)

...zur Frage

ovulationstest zuerst positiv 1 stunde später negativ

hallo hatte heute einen ovulationstest von clearblue digital gemacht der zuerst positiv also smiley war und eine stunde später negativ wie kann das sein?? hatte dem tag davor keinen test gemacht da ich keine zeit hatte

...zur Frage

Kann ein Ovulationstest FALSCH POSITIV sein?

Hallo ihr Lieben,

ich habe am 02.04.2010 morgens einen Ovulationstest (den digitalen von Clearblue) gemacht. Dieser war an dem Tag positiv. Demnach stand mein Eisprung ja kurz bevor. Heute war ich beim Frauenarzt. Er hat allerdings rein gar nichts gesehen beim Ultraschall. Die Schleimhaut der Gebährmutter sah wohl aus als seien meine Tage noch nicht "Im Anmarsch", aber schwanger seih ich auch nicht und mein letzter EIsprung wäre wohl schon länger als 5 Wochen her. Mein Zyklus ist sehr durcheinander, aber wieso war der TEST POSITIV und mein FA sieht nichts? Habt ihr soetwas schon gehabt? Kann der OvuTest auch mal falsch positiv testen? Finde im Internet einfach keine Fehlerquellen. Habe schon mehrmals gegoogelt.

Liebe Grüße und Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?