Was ist der Unterschied zwischen 50p und 50i

2 Antworten

Ist zwar schon eine Weile her, aber es wäre schön, wenn Sie die Antwort von "Videomovieshine" als beste Antwort auszeichnen. Als kleines Dankeschön für die ausführlichen Informationen :)

hallo mrbuchsteiner,

Der Unterschied ist folgender: Das i = interlaced steht für Halbbilder, das p = progressive steht für Vollbilder.

Das heisst 50p sind also 50 echte Vollbilder pro Sekunde was natürlich eine höhere Qualität zur Folge hat, aber auch die Datenrate, also die Menge der entstehenden Bildinformationen die gespeichert werden müssen, erhöht. Vorteilhaft ist 50p besonders bei schnellen Bewegtaufnahmen und auch wenn man Einzelbilder aus einem Video abspeichern möchte.

50i bedeutet, dass die einzelnen Bilder pro Sekunde sich aus 2 Halbbildern zusammensetzen, also bei 1080/50i = 50 Bilder mit 540 Zeilen pro Sekunde. Im Vergleich dazu wäre das bei 1080/50p = 50 Bilder mit 1080 Zeilen pro Sekunde.

Manchmal, wie z.B. bei meiner Canon Legria HF46, wird intern mit 50i gerechnet obwohl ich z.B. 25P eingestellt habe. Das erhöht die Kompabilität mit dem PAL Standard.

Fazit: Wenn das Geld reicht, würde ich zu 50p raten, bei einer Neuanschaffung z.B., wobei das natürlich auch nur ein Aspekt von mehreren ist, der zu berücksichtigen ist.

Hoffe ich konnte damit weiterhelfen. Netten Gruss :-)

vielen dank für diese ausführliche auskunft dann weida ich jetzt das die cam die ich mir holen will gar nicht mal so schlecht ist :-)

1

Was möchtest Du wissen?