Was ist der Unterschied Autopsie und Obduktion?

2 Antworten

Bei einer Obduktion wird der Körper eröffnet um nachzusehen, warum die betreffende Person gestorben ist, ohne einen wirklichen Grund dafür zu haben, ausser zu wissenschafftlichen Zwecken. Bei einer Autopsie besteht ein Verdacht auf einen unnatürlichen Tod. Natürlich hat mein Vorgänger recht, aber so hat es sich halt eingebürgert.

Hallo fuzzyK,
da gibt es keinen unterschied:
Eine Obduktion (lateinisch) ist eine innere Leichenschau (Leichenöffnung) zur Feststellung der Todesursache und zur Rekonstruktion des Sterbevorgangs. Eine Sektion wird von Pathologen, Rechtsmedizinern (Forensik) oder auch Anatomen durchgeführt, wobei ihnen Prosekturgehilfen assistieren.

Andere Bezeichnungen sind Autopsie (griechisch), Sektion (lateinisch) bzw. Sectio legalis oder (selten) Nekropsie (griechisch νεκροψία, von νεκρός, nekrós – tot und όψη, ópsi – der Blick, die Anschauung). Der Begriff der Nekropsie bleibt der Eröffnung des Kadavers eines Tieres vorbehalten.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Obduktion

Gruß Albert

Was möchtest Du wissen?