Was ist der Unterschied zwischen Bauzeichner und Architekt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als Architekt bist du sehr viel breiter gefächert, hast mehr Möglichkeiten aber auch viel mehr Aufgabenfelder. Denke da gibts im Internet genügend Infos zu den genauen Unterschieden.

Wie die anderen schon sagen, Bauzeichner ist ne Ausbildung

Architektur muss man studieren, um Architekt zu sein muss man mindestens 8 Semester studiert haben, also im Normalfall Bachelor + Master, gibt aber auch ein paar 8 semestrige Bachelrostudiengänge. Verlass dich nicht 100% ich studiere zwar Architektur aber hab immer noch nicht ganz komplett den Durchblick. Falls du nur den Bachelor machst bist du danach zwar Bachelor of Arts oder of Engineering aber nicht Architekt!

Klar kannst du vor dem Studium ne Ausbildung zum Bauzeichner machen, hilft auf jeden Fall, dafür schiebt sich dein Studium eben um 3 Jahre nach hinten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Bauzeichner ist ein Lehrberuf mit dreijähriger Dauer z.B. in einem Architekturbüro.Der Beruf des Architekten setzt ein mindestens 8-semestriges Studium voraus um danach -nach einer mindestens zwei-oder dreijährigen Berufspraxis - in einer Architekenkammer als Mitglied geführt werden zu können.Es sind beides gestalterisch-technische  Bauberufe.Der Unterschied der beiden Berufe liegt in der Ausbildung und Anforderung.Während der Bauzeichner dem Architekten eher zuarbeitet und nur begrenzt selbständig arbeitet, ist der Architekt als selbständiger Sachbearbeiter tätig und hat die Möglichkeit, je nach Können, leitende Funktionen zu übernehmen. Der Architekt ist berechtigt, selbständig Gebäude zu planen und  errichten zu lassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann eine Ausbildung zum Bauzeichner machen und ein Studium zum Architekten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Architekt verdienst Du wesentlich mehr und bist mit einem Bein immer von Knast bedroht. 

Als Bauzeichner führst Du Anordnungen vom Chef - meist ein Architekt - aus, verdienst ein Bruchteil und bist Karl Arsch für alle Fälle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bauzeichner ist eine Ausbildung und Architektur ein Studium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sagichniemand
08.03.2017, 18:00

Danke , also Kann ich eine Ausbildung von bauzeichner machen und dann nach 3 Jahre , studieren für Architektin?

0

Der Architekt ist vorlageberechtigt, der Bauzeichner nicht.

Der Architekt hat natürlich auch mehr Fachwissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?