Was ist das schwerste Abiturfach?

3 Antworten

Haha, was am schwersten ist, liegt doch an Dir! Ob Du in Sport fünf Meter hüpfen kannst oder lieber auf Altgriechisch die Illias interprtierst, ist doch wohl abhängig von Talent, Training, Neigung und auch Lehrer und Spaß. Wenn Du fragst, wo am meisten durchfallen oder in welchem Fall die besten Noten rauskommen im Durchschnitt, das wäre eine sinnvoll beantwortbare Frage, hätte aber mit "schwierig" auch nur ein wenig zu tun, weil ja viel davon abhängt, wer überhaupt in so Prüfungen reingeht. Wahrscheinlich gibts da was vom statistischen Bundesamt oder so.

Das empfindet doch jeder anders.
Ich hab richtig schiss vor Mathe, werde aber schief angeschaut weil ich Bio LK bin weil das soo viel zu lernen ist.

Ein Klassenkamerad steht in Mathe glatt 1+, der muss sich eher vor Deutsch fürchten, weil seine Schrift so schmierig ist das er glatt Form abgezogen bekommen werden wird. Und er kann Deutsch nicht leiden.
Gleichzeitig ist er aber Latein LK, ich würde das in tausend Jahren nicht packen in Latein.

So woran soll ich jetzt fest machen was das schwerer ist?

Eindeutig Deutsch, meistens gehen Deutschlehrer nach Sympathie und nicht nach der eigentlichen Leistung, dabei haben sie bei der Notenvergabe einen riesigen Spielraum.

Umso leichter zu bestehen für manch einen Sympathieträger ;-)

0
@Melli2000a

ja aber nicht so wie es in einem guten Bildungssystem sein sollte

0
@Melli2000a

deshalb war es auch keine Antwort zur Frage, sondern ein Kommentar zu deinem

0
@xVTSx

na ok. Mein Kommentar ging allerdings noch um die Leicht/Schwer - Thematik aus der Frage, weil die Antwort so tat, als ob "Willkürlich" gleichbedeutend mit "Schwer" ist. Inhaltlich bin ich voll bei Dir. Prüfungen ohne nachprüfbare Kriterien tun einem Bildungssystem nicht gut. Wobei einem schon kalr sein muss, dass eben nicht alles objektiv messbar ist (taugt dann halt auch nur schlecht, um Noten drauf zu packen). Ich fürchte, das bereitet aber durchaus aufs Leben vor. Da wirst Du ja auch nicht objektiv beurteilt.

0