Was ist das Gegenteil von "redundant sein"?

4 Antworten

In der IT wird meist von "Deduplizierung" gesprochen, also vom "Ent-Doppeln", insbesondere bei Datensicherungen. Wenn regelmäßig (z. B. täglich oder wöchentlich) Datensicherungen durchgeführt werden, entstehen zwangsläufig redundante (mehrfach vorhandene) Daten. Hoch entwickelte Datensicherungssysteme können den benötigten Speicherplatz für Sicherungen hierbei immens reduzieren, indem sie besagte "Deduplizierung" betreiben. Hierbei werden die gesicherten Daten mit einem Marker versehen, der salopp ausgedrückt soviel besagt wie "Diese Datei habe ich letzte Woche schon gesichert... Da sie sich bis heute nicht verändert hat, brauche ich sie heute nicht wieder zu sichern. Ich sichere sie zwar nicht noch einmal, vermerke aber, daß sie am heutigen Tage noch immer existiert."Leider bezeichnet "Deduplizierung" eigentlich nur den Vorgang, dieses Konzept umzusetzen. Von einer einmalig existierenden Datei als "dedupliziert" zu sprechen wäre falsch, da sie genau genommen dafür zu einem früheren Zeitpunkt mindestens 2x hätte existieren müssen, damit sie hätte dedupliziert ("aus 2 mach 1") werden können... der Begriff setzt also eigentlich voraus, daß die Datei zuvor mehrfach vorhanden war.Im Englischen gibt es das schöne Wort "unique" (gesprochen "juh-niek"), welches genau das beschreibt, was hier gesucht ist: einmalig, einzigartig.

.

http://dict.leo.org/?search=unique

.

Und im englischsprachigen Raum wird es auch genau an dieser Stelle verwendet.In der IT wird daher wahlweise ebendieser englische Begriff oder wahlweise das deutsche Pendant "unikal" verwendet.

.

http://www.duden.de/rechtschreibung/unikal

.

Der Begriff ist im Deutschen zwar nicht so geläufig, aber hier exakt das, was du suchst: Das Gegenteil von "redundant".

.


Hi, Unda: Woge, Welle. Präfix re- = zurück. Red-undare: zurückwogen, überfließen, im Überfluß vorhanden sein (nicht: doppelt). Das Antonym wäre dann Präzision, Konzision oder auch Reduktion. Gruß Osmond

einzigartig oder notwendig?

Was möchtest Du wissen?