Was ist das für ein Filter (Toni Mahfud) ?

Toni - (instagram, Photoshop, Bildbearbeitung) Mahfud - (instagram, Photoshop, Bildbearbeitung)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wäre zumindest für mich hilfreich, die Originale zu kennen...
Ansonsten hat alexbeckphoto recht: Bildbearbeitung auf die Nutzung von Filtern zu "reduzieren" funktioniert nicht...
Was eventuell funktioniert und sehr einfach ist: Einstellungsebene schwarz-weiß erstellen und auf ineinanderkopieren stellen... dann bissi mit den Reglern spielen...

Bei richtig guter Bildbearbeitung werden zwar auch Filter verwendet, aber eher wenig...

Bild auf eine 2. ebene kopieren.
Obere ebene farbsättigung auf null.
Obere ebene auf ineinander kopieren stellen.
Tadaaaa.. Evtl noch mit der deckkraft rumspielen.

1
@kleinschwendi

Über die SW - Einstellungsebene haste aber mehr Einflussmöglichkeiten als bei deiner Methode... Wenn man schon Photoshop hat...

0
@harassity

Ja das ist cool aber wirklich einfach sieht das nicht aus also ich versuch mal ... Danke !

0

Ich will ja nicht das er schwarz weiss hat. Sondern das sollen graustufen bleiben. Sonst bringt das nichts.
:-)

0
@kleinschwendi

Is das in PS anders? Bei mir macht die SW Einstellungsebene aus einem Farbbild ein Graustufenbild... NUR schwarz und weiß (=2 Farben) ist bei mir der Schwellwert als Einstellungsebene...

0
@kleinschwendi

Du kannst auch mit der selektiven Farbkorrektur das gleiche bewirken

0

für gute Bildbearbeitung benutzt man keine "Filter" sondern nutzt die Möglichkeiten seines Bildbearbeitungs-Programms und sein Wissen da die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen

Was möchtest Du wissen?