Was ist besser für ein Anfänger Kronengecko oder ein Leopardgecko?

1 Antwort

Das typische Anfängertier gibt es nicht . Bei jedem Tier handelt es sich um ein Lebewesen und alle Lebewesen sind gemeint , dass sie bestimmte Bedingungen an ihren Lebensraum stellen . Allerdings gibt es Tiere , die es dem Pfleger leichter machen und schon mal Fehler verzeihen und sich mit den arrangieren , was sie haben . Andere Tiere fallen schon beim kleinsten Fehler vom Baum .

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Eine kleine Starthilfe zur Terraristik > http://www.acanthurus.de/Starthilfe.html

Leopardgecko legt nur ein ei

Hallo, ich habe seit 7 Jahren Leos. Bisher auch null Probleme gehabt. Jetz wurde das Weibchen zum ersten mal trächtig. Hab das veränderte Verhalten leider Fehlinterpretiert und gedacht, dass sie einfach nur fett geworden is und aktiver, wegen der gestiegenen Temperaturen, weil wer rechnet schon nach so vielen Jahren plötzlich damit, dass die trächtig werden. Habe deshalb leider versäumt einen geeigneten Legeplatz einzurichten. Also hat sie das Ei in die Ecke wo sie auch immer koten gelegt. Was ich auch komisch finde. Hab daraufhin n bisschen im Netz recherchiert und gelesen, dass sie in der Regel 2 Eier legen. Sie liegt immernoch fast den ganzen Tag in der Kule zwischen der Wasserschale und nem Stück Holz, die sie vor 1-2 Wochen gegraben hat. Ich hab gelesen, dass sie davon sterben können, wenn sie in Legenot geraten. Kann es sein, dass sie noch ein zweites Ei trägt? Woran erkenne ich, dass dem so ist? Bitte um schnelle Hilfe. Habe jetz schon nen total schlechtes gewissen, dass ich sie dazu gebracht hab ihre Brut in den Kot zu legen.

Habe jetz erstmal ne feuchte Ecke mit Blumenerde eingerichtet, damit sie dort ihr (wenn vorhanden) 2. ei legen kann. Muss ich da auch noch was beachten? Muss die Stelle dunkel sein oder so? Ich könnte doch auch einfach, dort wo sie eh schon rumgebuddelt hat, nen bisschen Blumenerde hinpacken und die Stelle feucht halten oder? Wollte die Eier auch nicht ausbrüten. Will nur, dass es der Dame gut geht.

Bitte um schnelle Antwort. Und bitte keine Vorwürfe, dass ich mich vorher darüber hätte informieren sollen. Hab ich nur is das 7 Jahre her, damals war ich 12 und habe seitdem nie mit der Trächtigkeit von Leos zu tun gehabt und habe damit einfach nicht gerechnet. Will mich auch garnicht rausreden. Ist ja letztendlich trotzdem meine Schuld.

Danke schonmal für jede hilfreiche Antwort. Tony

...zur Frage

hey welches planet Coaster soll ich mir kaufen?

was für ein teil soll ich mir kaufen also wenn ich eins von beiden kaufe kann ich dann es spielen oder muss ich bis zum November warten.

Sorry wenn ich viele Schreibfehler drin hab bin kein Deutscher

...zur Frage

Gutes schnittprogramm für Youtube ;)?

Hallo ich möchte gerne mit youtube anfangen.Ich mache gerne lets plays und da bräuchte ich halt noch ein schnittprogramm das einfach funksioniert und das schnell rendert am besten. Sorry wenn ich mich schlecht ausgedrückt habe oder viele schreibfehler drin hab bin kein deutscher

...zur Frage

was für pflanzen im terraium?

ich möchte ein paar pflanzen, deko und Hölen für meine neuen geckos kaufen aber ich wis icht so richtig welche seite die beste ist kann mir jemand eine gute seite für terrarien empfehlen?

...zur Frage

Welches macbook ist gut zum schneiden für videos und nicht zu teuer?

Ich weiß alle macbook's sind teuer aber was ist am besten geignet

Sorry wenn viele schreibfehler drin sind bin kein deutscher

...zur Frage

Frage zu Leopardgeckos (verhalten)

Hi Leute,

nachdem ich mich durch zig Bücher und Foren gelesen habe, habe ich mich entschlossen mir Leos anzuschaffen.

Nach Terrarienbau etc war dies dann auch vor gut einem Monat soweit.

Besitze momentan 2 weibliche Tiere. Das Füttern etc klappt ganz gut. Einer der Leos ist aber ein bisschen ängstlich... Wärend der andere sich auch mal tagsüber kurz blicken lässt und fast immer zur Dämmerung auftaucht bleibt der andere in seinem Unterschlupf.

Der "Problemgecko" kommt zwar auch mal raus, aber eben nicht zu oft wie der andere.

Auch hat mein Angsthase große Angst vor meiner Hand und rennt direkt weg. Den anderen stört das überhaupt nicht...

Meine Fragen / Probleme sind nun:

  • Ist das normal??? Weißen die Geckos doch so krasse Unterschiede im Verhalten auf?

  • Ich habe bedenken, dass mein "Problemgecko" nicht genug zum fressen bekommt, da der andere öfter umherschleicht und somit auch mehr Futter fangen kann. Kann man die irgendwie "zwangsfüttern" oder teilen die sich das Futter tatsächlich???

  • Momentan sitzen beide in einer Höhle, in der sich feuchtes Moos befindet. Dieses Moos muss ich täglich befeuchten und somit auch die Höhle anheben. Ist das zu viel Stress für die Tiere???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?