Was ist an Psychopathie so schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Psychopathen haben ein völlig anderes Innenleben als andere Menschen, sie sind nicht in der Lage, Mitleid für andere zu empfinden. Dementsprechend stellt es für einen Psychopathen im Grunde genommen nicht einmal ein Problem dar, einen anderen Menschen umzubringen, er würde keine Reue empfinden. In der Regel ist es so, dass Psychopathen nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind und dabei sprichwörtlich über Leichen gehen. Eine normale Freundschaft oder Beziehung ist mit einem Psychopathen nicht möglich, denn dieser kann keine echte Bindung zu anderen Menschen aufbauen. Hat man Bekanntschaft mit einem Psychopathen geschlossen, führt das im Normalfall dazu, dass man verletzt wird - nicht unbedingt physisch, aber emotional auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychopathie ist eine Persönlichkeitsstörung, die gekennzeichnet ist
durch ein Muster von Lügen, Ausnutzen, Sorglosigkeit, Überheblichkeit,
häufigem (Sex-)Partnerwechsel, geringer Selbstbeherrschung und dem
Fehlen von Mitgefühl und Reue. Die Betroffenen können normal erscheinen.
Dies stärkt ihre Fähigkeit, andere erfolgreich ausnutzen zu können.

Sie sind unfähig zu lieben, Reue zu empfinden oder auch nur die Spur
eines Schuldgefühls zu zeigen. Sie „ meistern “ ihr Leben, indem sie
andere mit ihrem Charme einnehmen, betrügen und manipulieren. Weil
psychopathische Menschen impulsiv sind und Dinge tun, die andere
verletzen, werden sie von Fachleuten für geistige Gesundheit auch
„ antisozial “ genannt.

Und DAS findest du nicht schlimm bzw. kannst es nicht nachvollziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finds auch komisch, wenn jemand sagt: hääh der ist in der Psychiatrie?

Die sollen einfach mal froh sein, DASS solche Menschen auf einem Weg der Besserung sind und versuchen wieder ohne Probleme leben zu können!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djNightgroove
23.02.2016, 11:49

Es ist ein sehr großer Unterschied, ob jemand in der Psychatrie ist oder ein Psychopath.

0

"schwere Form der dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung"(Webdefinitionen)

Natürlich ist sowas schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute mit Psychopathie denken und handeln anders ... und können sich nicht in die normale Gesellschaft integrieren... deswegen sind sie u.a "gefährlich" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?