Was hilft gegen Mückenstiche? Hausmittel gegen den Juckreiz?

16 Antworten

Das allerbeste Mittel gegen das Jucken von Mückenstichen ist 3%iges Wassestoffperoxid und das völlig nebenwirkungsfrei. Einfach mit einem Wattepad auftupfen und das Jucken verschwindet innert kürzester Zeit dauerhaft. Wirken tut dabei Sauerstoff der so in die Haut eingebracht wird. Ansonsten entsteht noch reines Wasser dabei...ist also vollkommen unbedenklich. Hatte wirklich vieles probiert...das ist das Einzige was das Jucken schnell und vollständig beseitigt...ein wahres Wundermittelchen : )

Teebaum-Öl entweder pur oder mit einem Speise-Öl abgemildert auf die Haut auf tupfen. Bitte erst die Verträglichkeit testen! Es gibt auch Teebaumöl-Spray (es ist eine Emulsion). Du kannst es selbst her stellen - mit etwas (eine Messerspitze) Honig (als Emulgator) in Wasser (50-100 cl) lössen und bald verbrauchen. Zur Schmerz-Linderung kann etwas Nelken-Öl hinzu gefügt werden, zur Beruhigung Lavendel und Melisse und wenn es Erfrischen soll etwas Acker-Minze. Folgende Ätherischen Öle können bei Insekten-Stichen ein gesetzt werden: Ackerminze, Bohnenkraut, Knoblauch, Lavendel, Melisse, Minze, Salbei, Teebaum, Zitrone, Zwiebel und Aloe zur schnelleren Heilung. Wenn die Öle nicht zur Verfügung stehen tun es die Pflanzen selbst auch.

"Bite Away" stichheiler das Beste was ich meiner Tochter je gekauft habe!!!!

Kein jucken mehr keine Schwellung mehr. Und glaubt mir, ich habe alles ausprobiert  ob chemisch oder natürlich. Ich wollte sie nur noch erlösen und die Nächte wieder durchschlafen....und damit geht es wunderbar. Ein must have! Und man gibt kein Geld mehr aus für Fenistil oder sonstigen nutzlosen Cremes....

Kann ich nur empfehlen!!!!!!!

Ich habe gute Erfahrung mit dem gelben Tiger Balsam gemacht.Dünn aufstreichen und es hilft schon nach wenigen Sekunden.Man bekommt es in jedem großen Supermarkt oder Drogerie markt.Kann es nur empfehlen.

Mittlerweile gibt es auch in Deutschland, meist in Apotheken den thailändischen "Tiger-Balm". Einfach ein wenig auf den Mückenstich und weg ist das Problem. Wir haben hierin Thailand so einen kleinen Stick, der auch bei verstopfter Nase hilft. Unten ist so eine kleine Klappe. Einfach auf dem Stich verreiben und schon ist alles o.k.

Aber warum machst Du nicht grundsätzlich was gegen Mücken. Hier bei mir hilft so ein kleines Gerät, was man in die Steckdose steckt. Erst wollte ich es auch nicht glauben aber anscheinend ist der Ton, der da erzeugt wird, nicht gerade angenehm für die Moskitos.

Was möchtest Du wissen?