Was hilft gegen Mückenstiche? Hausmittel gegen den Juckreiz?

16 Antworten

Das allerbeste Mittel gegen das Jucken von Mückenstichen ist 3%iges Wassestoffperoxid und das völlig nebenwirkungsfrei. Einfach mit einem Wattepad auftupfen und das Jucken verschwindet innert kürzester Zeit dauerhaft. Wirken tut dabei Sauerstoff der so in die Haut eingebracht wird. Ansonsten entsteht noch reines Wasser dabei...ist also vollkommen unbedenklich. Hatte wirklich vieles probiert...das ist das Einzige was das Jucken schnell und vollständig beseitigt...ein wahres Wundermittelchen : )

"Bite Away" stichheiler das Beste was ich meiner Tochter je gekauft habe!!!!

Kein jucken mehr keine Schwellung mehr. Und glaubt mir, ich habe alles ausprobiert  ob chemisch oder natürlich. Ich wollte sie nur noch erlösen und die Nächte wieder durchschlafen....und damit geht es wunderbar. Ein must have! Und man gibt kein Geld mehr aus für Fenistil oder sonstigen nutzlosen Cremes....

Kann ich nur empfehlen!!!!!!!

Ich habe gute Erfahrung mit dem gelben Tiger Balsam gemacht.Dünn aufstreichen und es hilft schon nach wenigen Sekunden.Man bekommt es in jedem großen Supermarkt oder Drogerie markt.Kann es nur empfehlen.

Juckreiz nach Blutegelbehandlung

He Leute,habe mir am Freitag Blutegel gegen ne Entzündung setzen lassen mittlerweile hat es aufgehört zu bluten aber es juckt unerträglich Fenistil gel versagt kläglich hat jemand nen gutes Hausmittel

...zur Frage

Behandlung von Mückenstichen?

Meine Hände und Beine sind voller Mückenstiche und es juckt wie noch nie. Ich möchte so sehr dran kratzen aber dann wird es viel schlimmer :(

Kennt wer Hausmittel die gegen den Juckreiz helfen? Danke

...zur Frage

Hilft Fenistil gegen juckreiz an der Scheide?

Ich habe juckreiz an meiner scheide.

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Mückenstiche. Was hilft gegen den Juckreiz?

Hallo Leute,

mich hats leider getroffen. Habe 5 Mückenstiche. x.x Ich weiß, durch kratzen wird es schlimmer. Was hilft gegen den Juckreiz & dass sie so schnell wie möglich wieder weggehen?

Vielen Dank im voraus!

LG und einen sonnigen Tag :)

...zur Frage

Hausmittel gegen Juckreiz (mückenstiche)?

Heeey😊 kennt jemand ein gutes Mittelchen gegen den nervigen Juckreiz..?🤔

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?