Was heißt "KM2"" oder "KM3" beim Turnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hey, Km-Übungen sind nie vorgeschrieben. Das heißt, dass du dir die Musik aussuchen darfst und dazu eine eigene Übung zusammenstellst. Es gibt gewisse Teile/Elemente die vorgeschrieben sind und die du in deiner Übung turnen musst. Das andere drum herum darfst du dir aussuchen. Km2 ist schwerer als Km3. Es gibt auch Km3 erleichtert und Km4. Z.B musst du bei Km3 auf dem Balken bogengang und rad turnen. Bei Km3 erleichtert kannst du den Bogengang ersetzen durch rad und vorwärtsrolle. Bei Km3 kommen nicht so schwere Teile als Pflichtteile vor. Das ist der Unterschied. Um zu wissen was du turnst, musst du gucken was für Pflichtteile in deiner Übung vorgegeben sind und in welchem Km Teil du es zuordnen musst.

LG :)

km 2 ist schwieriger als km3. es gibt noch km4. es werden teile in deiner kür vorgegeben die du in der bestimmten km übung turnen musst und die bastelt man dann halt zusammen

Km steht für Kür modifiziert. Km4 ist das leichteste und Km1 das schwerste. Man kann die Pflichelemente der jeweiligen Übungen im Internet finden, aber man könnte natürlich auch einen Turntrainer oder eine Trainerin fragen! :)

Was möchtest Du wissen?