Was heißt bei Zeichnung z.B. Schnitt A-A ; B-B; C-C? Was für eine Beudeutung hat das?

2 Antworten

Damit bezeichnet man die gedachte Sichtweise, die der Schnitt darstellt. Bei einem Grundriss sieht man ja quasi "von oben" auf das Gebäude oder die Konstruktion. Will man nun einen Schnitt quer zur Darstellung (also quasi "von der Seite" her darstellen, dann erzeugt man einen zweiten Plan, bei dem man eine gedachte Schnittlinie durch das Gebäude zieht, und eine Ansicht generiert, wie diese Schnitlinie in der Ansicht aussehen würde. Diese Schnittlinie trägt man zur besseren Orientierung im Grundriss mit Buchstaben getrennt "A-A", "B-B" ein, um dem Betrachter anzuzeigen, wo die Schnitte im Plan gedacht sind, die in den Schnittansichten gezeigt werden.

Die Buchstaben beim Schnitt A-A usw. dienen dazu, dass man den Schnitt sieht, wie z.B. bei mehreren Kabeln in einem Rohr die Zuordnung ist. Damit man weiß welche Querschnitte QS zu welcher Aufteilung gehört, bezeichnet man diese mit den Großbuchstaben A-A, B-B usw. Sie werden auch bei Details in Zeichnungen gerne verwendet.

Was möchtest Du wissen?