Was heißt "angewandt"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei einem Studium der angewandten Chemie kommen die Professoren sehr oft aus der Industrie - also haben schon Praxiswissen. Demzufolge ist das Studium von Anfang an praxisorientiert. Im Gegensatz zum üblichen Chemie Studium, in dem gelehrte Professoren die Vorlesungen halten. Dann wird hauptsächlich theoretisches Wissen vermittelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bigmac040
29.06.2013, 19:43

Das klingt logisch, danke

0

Das ist im gegensatz zu theoretisch oder forschend. Bei angewandter Chemie wuerdest du spaeter in der Industrie arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

angewandte chemie konzentriert sich mehr auf praktische anwendungen als allgemeine chemie, in der es auch viel um rein theoretisches geht. aber im grunde ist das quatsch, denn jedes wissenschaft kann nur in der anwendung entstehen und erkentnisse gewinnen. auch dann wenn diese theoretischer natur sind. aber die benennungen sind halt so, auch wenn viele wissenschaftler die terminologie krisisieren und anders vornehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angewandt bedeutet, dass man nicht nur auf dem Papier arbeitet, sondern damit richtig Arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vlt mehr praxis und bezug auf alltag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angewandt= mit praktischen Bezug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?