Was hat Michael Jackson eigentlich für die Menschheit getan?

Support

Liebe/r Saudade77,

suchst du einen Rat oder möchtest du nur diskutieren? gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform und daher ist dein Beitrag auf der Startseite fehl am Platz. Um Diskussionen zu führen oder auf etwas hinzuweisen, ist unser Forum da: www.gutefrage.net/forum. Ich bitte dich, dies bei deinen zukünftigen Fragen zu beachten.

Hierzu kannst Du auch nocheinmal unsere neuen Richtlinien lesen (http://www.gutefrage.net/policy).

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

er hat sicherlich einige gute lieder raus gebracht, aber...

es ist wie bei manchen götter-verehrungen: die menschen brauchen immer wieder ein idol - eine person, die irgendwie emportgehieft wird - in dem fall durch presse / medienrummel, um jemand zu haben, bei dem es sich "lohnt", zu ihm aufzuschauen, ihm nach zu eifern.

das hilft, von seinem eigenen leben abzulenken, sich in traumwelten verlieren zu können, irgendetwas nach zu streben, was da leben lebenswerter "zu machen scheint".

oft wird dabei überhaupt nicht beachtet, was diese person nun wirklich für die menschheit so wertvolles getan hat oder - meist - auch nicht. das ganze entwickelt auch so eine eigendynamik, dass nichts mehr hinterfragt wird, sondern jemand oben auf dem podest bleibt, wo er gelandet ist.

kritik von solchen, die das anders sehen, wird fast unter strafe gestellt: die jubelnden massen ächten fast schon denjenigen, der da nicht mitmacht...

das ist mit vielen glaubensdingen so - auch in der musik- und filmszene... lg

Aber waren es nicht auch die Medien die ihn, nachdem sie Ihn hochgepusht haben, wie die berühmte Sau durch das Dorf getrieben haben?

0
@fsvhansi

das ist ja das makabere daran: erst jubeln die medien einen menschen so hoch, weil es viel geld bringt.

leistet der mensch sich dann einen fehler - oder es wird auch nur vermutet, dass diese mensch etwas getan hat, nutzen die medien das wieder, um ihren vorteil daraus zu schlagen...

verstirbt dieser mensch und ist noch bekannt genug, nutzen die medien das wieder, um weiter geld draus zu schlagen...

mir tat m.j. in erster linie immer leid, denn ein schönes leben hat er von seiner kindheit an bis zu seinem ende nie gehabt. am ende konnte er ruhe und etwas vermeintliches glück nur noch im drogenrausch empfinden... ein verdammt trauriges leben...

und - was hat es ihm gebracht, dass die massen ihn so angejubelt haben? mehr glück???

0

Was er getan hat? Er ist mehrfach für seine Spenden ausgezeichnet worden, überall auf der Welt und ist zudem im Guinness Buch der Weltrekorde als der Star gelistet, der am meisten gespendet hat, nämlich 500 Millionen Dollar. Alleine 1992 hat er 42 Tonnen Lebensmittel, Kleidung, Schuhe usw. nach Sarajewo gebracht. Seine komplette Gage aus der Victory & Dangerous Tour hat er gespendet. Sogar für die Flutkatastrophe hier in Deutschland sind von ihm Geldmittel geflossen. Ausßerdem war er 2 mal für den Friedensnobelpreis nominiert. Aus den Klatschblättern erfährst Du sowas natürlich nicht :).

Irrsinnig viel, google mal, er hat sich für Menschenrechte eingesetzt und auch viele Organisationen gegründet, viel gespendet usw...

Was möchtest Du wissen?