Was haltet ihr von der Musikrichtung Heavy Metal?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich höre alles, außer Jazz, Rap, RnB und Hip Hop. Einzelne Songs aus diesen Stilen gefallen mir jedoch auch.

Angefangen habe ich klassisch vor 35 Jahren damit, daß ich die Hitparade von HR3 am Radio auf Kassette mitgeschnitten habe. Dann kam irgendwann der Metal ins Leben und ist geblieben. Aber eben nicht ausschließlich. Sowohl, als auch finde ich eine sehr angenehme Lebenseinstellung :-)

Metal hat so viele Stilrichtungen, wie Rock und Pop auch. Auch da mag ich nicht alles. Melodie und Rhythmus darf immer sein, satanisch-blutig-radikal muss ich nicht haben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir als Punk gefallen tatsächlich einige Lieder, wenngleich ich finde, dass die meisten eher sehr stumpfe Texte haben und musikalisch leider auch immer weniger Ecken und Kanten hat, was genau wie in dem, was die Leute heutzutage "Punk" nennen, daran liegt, dass sich das einfach besser verkauft, wenn es immer mehr oder weniger gleich klingt.

Insgesamt also, habe ich nichts gegen Heavy Metal und höre es mir auch ganz gerne mal an, aber muss jetzt nicht jeden Tag sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das Metal einfach die ehrlichste Musikrichtung ist. Genau wie Rock. Ich bin zwar was Metal angeht mehr im Symphonic interessiert (Nightwish, Epica, Within Temptation...) aber ich mag auch andere Bands ganz gerne. Zur Zeit feiere ich doch In This Moment sehr.

Pop mochte ich früher auch sehr, aber ich fand Pop irgendwann viel zu Mainstream und immer nur das selbe. Und das ist es auch. Immer die selben vier Themen: Liebe, Sex, Party und "Alles wird gut". Die gibts im Metal und Rock zwar auch, aber ich persönlich empfinde, dass Pop damit immer viel zu oberflächlich umgeht.

Oder mich regen einfach nur die Pop-Sänger auf, idk. Vor allem die Sängerinnen. Ich z.B. erinnere mich an kein Mal wo ich Ariana Grande im TV gesehen habe, dass sie nicht wie so ne Stripperin aussah. Tja. #sexsales

Aaaaallerdings muss ich sagen, dass ich im Metal auch nicht sooo geil aufs Screamen bin. Einzelne Bands wie jetzt z.B. Arch Enemy find ich ziemlich gut, aber die versteh ich wenigstens noch. Ich kann mir das mit Freunden wohl anhören, aber nicht auf so lange dauer. Wahrscheinlich weil ich Songs immer gern mitsinge haha.

Jaaa...das war jetzt mal so meine Stellungnahme.

LG ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mehrere Freunde die Heavy Metal hören, ich persönlich kann damit nicht wirklich was anfangen. Ich höre (Deutsch)-Rap, also das gute Gegenteil?! :D

Eigentlich finde ich die Grundzüge ganz in Ordnung und finde es auch gut, was die Bands aus ihren Instrumenten rausholen, aber da gefällt mir Rock einfach besser, auch wenn das Rock auch so gut wie nie höre. Ich mag es beim Metal einfach nicht, wenn sie ihre Stimmen zum Einsatz bringen und den Inhalt den die Bands von sich geben. Dieses "sadistische". Ich habe mit einem Kumpel schon oft über den Musikgeschmack des jeweils anderen diskutiert und so richtig akzeptieren tun wir diesen des Anderen immer noch nicht. Es steckt wohl sehr viel Bedeutung in Metal was ja auch sein kann und man kann sich um so besser mit den Bands identifizieren, wenn man selbst ein Instrument spielt. Die Bedeutung finde jedoch ich in meiner Musik ebenfalls wieder. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, da können weder Er, ich noch Insomnium oder Kontra K etwas daran ändern. ;)
MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
zouuuuuuuuuuuuu 26.06.2016, 01:21

Hört sich gut an, danke :) Alles Geschmackssache :)

0

Metal hat sich stark verändert, das fing Ende der 70er Jahre an. Das war dann Hard Rock.

Es gibt immer mehr Stile bis hin zum Death Metal. Neuer ist auch Opera Metal mit ausgebildeten Opernsängerinnen wie Tarja Turunen.

1989 gab es eine Reportage aus Essen, Thrash mit Kreator um Sänger Mille Petrozza, das höre ich immer noch gern.

Genau, im Radio HR 3 gab es damals schon - natürlich abends - bereits 1 Stunde Metal. Der Jörg Eckrich ist leider schon verstorben. Black Sabbath, damals noch mit Ozzy Ousbourne war schon Kult, dann Poser Metal wie Mötley Crüe oder Venom.

Metallica fing wohl 1981 an, der Bassist ist auf der Tour leider aus dem Bus gefallen & überrollt worden, die haben jetzt den 3. Bassisten.

Dann gibt es Mittelalter Metal wie In Extremo, Corvus Corax, auch interessant, also langweilig ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zählt auch, wenn man hauptsächlich Metalcore, Numetal und Hardcore hört? 

Ich finde, genau wie bei jeder Metalrichtung und Hardcore, muss man es mögen. Ich zum Beispiel kann problemlos mitsingen und manchmal fallen mir die "Scream Vocals" gar nicht auf, während eine Freundin von mir schon bei Fall Out Boy (Alternative Rock...höchstens.) von "schreischeiß" redet.

Man muss die Stilrichtung mögen, manche tun es, manche nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Skolypiper 26.06.2016, 01:15

ich tus nicht *händeheb*

0
xXSnowWhiteXx 01.07.2016, 03:32

Witzig, für meine Mutter sind Amy Lee's (Evanescence) langgezogene Vocals schon "Geschrei" hahahaha :D ♥

0
Lolitsmeyo 04.07.2016, 00:25
@xXSnowWhiteXx

Evanescence und und... geschrei WAS :,C DAS TUT IN MEINER EMO SEELE WEH.. D:!

0

Ich habe einen sehr breiten Musikgeschmack aber Metal ist nicht so mein Fall. Eine der wenigen Bands die mir in diesem Genre zusagen ist die deutsche Metalband Arven. Arven hat es leider nur auf 2 Alben gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Höre alles und das ist ein sehr großer Bereich. Dort gibt es interessante Sachen aber auch echt..schmerzende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heavy Metal?
Klar

Klarer Gesang, die weltbesten Sänger, präzise Riffs & Solis, geile Hooks. Top.

Ich sag nur Judas Priest, Ram, Accept, Riot, Loudness & Dio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xrobin94 26.06.2016, 01:52

Eines der besten Subgenre des Metals:3

0

Heavy Metal ist mein Leben, bin 63.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, jedem das Seine - ich persönlich bin da eher Feind von. Höre lieber Hardstyle u.o. Heavy DnB. Dat geht noch. 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?