Was haltet ihr von der 187 Strassenbande?

9 Antworten

Meiner Meinung nach eine krasse Gang 

Für mich persönlich der beste Rap momentan. Auch wenn man das nicht mit der Qualität bzw. der Erfahrung von Kollegah oder anderen guten Rappern vergleichen kann spricht mich die Musik doch mehr an. Richtige Fans hören die Musk nicht nur sie fühlen sie und verstehen den Inhalt der Lieder. Damit schließe ich die 13 Jährigen aus die wahrscheinlich noch nichtmal die Bedeutung von der Zahl 187 kennen. Jeden das seine aber für mich ist es ein Leben für die Gang (Metaphorisch gemeint) ;D

Ein Junkie zu sein sagt nicht im entferntesten etwas über die Musik oder über dessen Können aus.

Hypes kommen und gehen das ist überall so.

Ich, als ein riesiger Fan J. Morrison (und der hat teilw. auch böse was eingeworfen) und seiner Dichtkunst sehe die Sache so:

Morrison hatte einen IQ von 149 und war damit hochbegabt. Die Texte waren zweit, drei und vierdeutig und alles war mystisch und verschleiert. - Eine Kunst-!

187 sind mehrere Leute die einfach nur kiffen und beleidigungen vertonen die alt bekannt sind. Vom gesanglichen ganz zu schweigen.
Ist das Kunst, suchs dir raus.

Hip-Hop-, Funk-, Soul- und Jazzfan hier.

Nun, musikalisch ist es auf dem Standard des Labels, aber teils dumme Junkies. Die Reime sind unter aller Sau aber musikalisch geht es, aber würde sowas nie in der Öffentlichkeit hören. 

Ich meine, was machen die schon? Kaufen sich Drogen, filmen das, 'protzen' und so weiter. Begnadete Musiker ist aber wirklich ziemlich hoch gegriffen. 

Was möchtest Du wissen?