Was für eine Funktion hat die Vakuole in der Pflanzenzelle?

3 Antworten

Die Vakuole ist für die Erzeugung eines prallen Zustandes der Zelle zuständig. (Tugor) Außerdem werden in ihr bestimmte Stoffe gespeichert (z.B. Calcium). Durch die Vakuole kommt es zu Wachstums- und Bewegungsvorgänge (z.B. bei den Stomata).

Vergleichbares in tierischen Zellen sind die Lysosome. Diese sind zur Verdauung von Makromolekülen wichtig (Vgl. Vakuole).

LG

Die Vakuole dient vor allem der Speicherung von Wasser. Bei tierischen Organismen sind die Zellen in der Regel von Körperflüssigkeit umgeben (Blut, Lymphe), bei Pflanzen nicht. Tiere können bei Bedarf Wasserstellen aufsuchen, Pflanzen nicht. Tiere würde wegen ihrer Beweglichkeit ein großer Wasservorrat belasten. Nährstoffe werden in den Vakuolen der Pflanzen nicht gespeichert, wohl aber Mineralstoffe. Oft dient die Vakuole dazu, Ausscheidungsprodukte der Zelle aufzunehmen, die häufig obendrein speziellen Zwecken dienen (Abwehrgifte, Farbstoffe, Ätherische Öle u.v.a.). Krautige Pflanzenteile erhalten durch den osmotischen Druck der Vakuolen (Turgor) ihre Stabilität.

Das hatte ich grad in Bio ;D

Die Aufgaben der Vakuole (egal ob pflanzlich oder tierisch):

-Erzeugung eines prallen Zustands der Zelle durch Turgordruck

-Immunsystem

-Verdauung von Makromolekülen

-Speicherung (Proteine, organische Verbindungen, Ionen)

-Rolle bei Wachstums- und Bewegungsvorgängen durch osmotische Aufnahme von Wasser in die Vakuole

Am wichtigsten ist die Verdauung von Nährstoffen, indem die sog. Lysosomen mit der Vakuole verschmelzen und ihren Verdauungssaft abgeben.

Findet die Verdauung nicht vorallem im Zellplasma statt?!

das die Lysosomen Verdaungsenzyme ausschütten lasse ich mir ja noch durchgehen, aber die Vakuole hat damit eigentlich doch eher weniger zu tun! Der Tugor ist so ziemlich das wichtigste, oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?