was für ein name hat dieses unkraut?

... - (Pflanzen, Kräuter)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Natur unterscheidet nicht zwischen Kraut und Unkraut. Natürlich kannst du alle Kräuter fürs Herbarium verwenden.

Was du da hast, ist aber die Grundrosette einer 2jährigen Pflanze. Im 1. Jahr bildet die nur diese Rosette aus, im 2. Jaht kommt erst das eigentliche Kraut mit Blättern, Stengel und Blüten. So richtig gut geeignet sind diese Rosettenblätter also nicht, weil sie nicht die richtige Pflanze Zeigen.

Ich denke, es handelt sich um Barbarakraut. Auf dem Foto hier findest du eine ganz ähnliche Rosette, wenn du aber den Namen googelst, wirst du sehen, daß die Pflanze im 2. Jahr völlig anders aussieht. http://www.stockfood.de/Bild-Foto-Grundrosette-des-Barbarakrauts,-Winterkresse-11088783.html

Warum stellst ein Foto aus dem Netz ein? Im LInk von WISSEN ist genau das Gleiche Foto? Allerdings behaupte ich, daß die Beschreibung dazu falsch ist.

0

Ja, auch Unkraut kannst du für ein Herbarium verwenden. Obwohl ich mich erinnern kann, dass ich für mein Herbarium (ist wohl schon so 15 Jahre her) eher Blätter von Bäumen oder eher Heilpflanzen/-kräuter genommen habe, sprich Schafgarbe, Kamille, etc.

ja wir sollen 5 blätter und 5 kräuter sammeln ehm wie heisst dieses unkraut

0

Es gibt keine Unkräuter. Vieles, was der Gärtner als Unkraut bezeichnet ist heilkräftig!

0

Alles falsch, liebe Ratgeber ... Cardamine hirsuta, das behaarte Schaumkraut.

Übrigens bezeichnet "Kraut" einjährige, unverholzte Pflanzen. Den Begriff "Unkraut" gibt es in der Biologie überhaupt nicht.

0

auch möglich.

0

Was möchtest Du wissen?