Was fressen Kugelfische am liebsten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die roten Würmchen nennen sich Tubifix, es gibt diese gefroren oder gefriergetrocknet. Früher haben wir in den Wasserbecken, z.B. auf Friedhöfen, Wasserflöhe gefangen, dies ist ein sehr gutes Lebendfutter. Kugelfische sind überwiegend Fleischfresser, sollte nicht genügend Nahrung vorhanden sein, fressen diese gerne kleine Fische an oder verenden. Am Besten ist es, in einem zweiten Becken eine Schneckenzucht anzulegen.

Das ist eine Superidee. Wie züchtest Du die Schnecken? Kannst Du mir das bitte genau erklären?

0
@Qetan

Du brauchst eigentlich nur ein kleines Becken. Ein paar Pflanzen rein, Schnecken oder Schneckenlaich dazu, hin und wieder ein paar Krümel Futter. Die Schnecken vermehren sich von ganz alleine, je mehr Nahrungsquellen, umso mehr Schnecken. Nur Vorsicht, aufpassen das das Wasser nicht umkippt.

0
@didiz

Was fütterst Du?

0
@Qetan

Ich habe mein Aquarien-Hobby aufgegeben und mich im Garten auf meine Teiche konzentriert.

0
@didiz

Schade, aber vielen Dank für Deine hilfreiche Antwort.

0

Sie fressen Würmer,Mückenlarven,Wasserflöhe und auch gutes Trockenfutter(das muß man ausprobieren), am liebsten aber Schnecken. Gefüttert wird bei mir 2x am Tag.Und wenn ein Kugelfisch verenden sollte muß er schnell entfernt werden.

Ich danke Euch allen für Eure Antworten.

0

Hallo... Kugel fische brauchen hartschaliges futter zur abnutzung ihrer zähne. du kannst ihnen aber auch frostfutter ( gefrohrene mückenlarven etc.) füttern. wichtig ist, dass die zähne der Kugelfische nicht zu lange werden, weil sie sonst nichts mer fressen können.

Wir geben unserem rote Mückenlarven. Natürlich vorher aufgetaut. An Schnecken ist unserer recht wenig interessiert, zumindest stürzt er sich nicht gleich drauf. Ist auch ne Charaktersache, Kugelfische können sehr unterschiedlich sein. Manchmal kannst Du auch ein kleines Stück Fischfilet reinwerfen, kann man ja auch in Stücken eingefroren halten. Ich rate aber von den größeren Varianten ab im normalen Süßwasserbecken, weil die schon Brackwasser benötigen auf Dauer (also leicht salzig). Die überleben meist nicht sehr lange und sind auch oft aggressiv. Die zwicken nicht mal nur die anderen Fische sondern beißen ein Stück ab. Die Erbsenkugelfische sind meist pflegeleicht und friedlich. Unserer heißt Paul.

Unsere beiden heißen Paulchen Panther.

0

Was möchtest Du wissen?