Was fressen Kampffische noch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also erstmal ist das ausspucken normal so essen alle fische sie probieren und zerkleinern es so (keine zähne) und sie freuen sich immer über mückenlarfen wasserflöhe und was es noch so an kleinst lebewesen gibt im fachhandel gibt es die eingefrohren in kleinen näpfchen auch mit verschiedenen tierchen. hällt auch lange und kostet 2 euro ca. aber erst in einer tasse mit wasser auftauen lassen und dann in das aquarium schütten sonst verderben sie sich den magen

Nachdem ja nu schon ein paar Jahre vergangen sind, geh ich mal davon aus, daß du mittlerweile das passende Futter für deinen Betta gefunden hast 😉 Meine Antwort ist daher eher für Kafi Besitzer, die aktuell vor der selben Frage stehen. 

 Das Wichtigste zuerst : auf gar keinen Fall Flockenfutter!!!!!! Davon bekommt ein Betta Verstopfungen, die im schlimmsten Fall zum Tod führen können. Am besten sind Mückenlarven und Wasserflöhe geeignet. Beides gibt's in getrockneter und gefrorener Form zu kaufen. Die gefrorenen Würfel am besten in einem Teesieb unter Wasser abspülen. So tauen sie auch direkt auf 😉Für einen Fisch reicht ein Viertel des Würfels als Mahlzeit vollkommen aus.

Lebende Mülas und Wasserflöhe werden auch gern gefressen, die Haltung selbiger gestaltet sich aber nicht gerade unkompliziert. Alternativ sind daher Feenkrebse und Artemis super geeignet. Auch lebende Maden sind ein gern gefressenes Leckerchen (WICHTIG : die Maden dürfen nicht im verpuppten Zustand verfüttert werden).

Zu guter Letzt möchte ich darum bitten, den Rat von taker21 bezüglich der Haltung vollständig zu ignorieren! Ein Kafi-Männchen wird grundsätzlich alleine gehalten! Ein Weibchen stresst ihn nur unnötig und verringert so seine Lebenserwartung. Bei 2 Weibchen kann man sich ja dann selbst ausmalen was das bedeutet...... Auch sollte ein Kafi nicht mit anderen Fischen vergesellschaftet werden! Da er das Becken vollständig als sein Revier ansieht, empfindet er jeden anderen Fisch als Eindringling . Dieser Streßpegel ist äußerst ungesund, meistens auch leider tötlich

villeicht hat er ja schon ein mäuschen zum frühstück gehabt, dein kampffisch.

ach ja wenn du ihn alleine hältst empfehle ich dir noch zwei weibchen dazu dann ist er nicht so einsam nur keines falls ein mänchen (sonst erfährst du warum sie kampffische heisen)

Was möchtest Du wissen?