Was findet ihr persönlich besser-L'ORÉAL PARIS oder Maria Nila?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also Loreal colourista sind gleich für die Tonne, wenn du auf der DM Facebook Seite schaust siehst du schon warum, nur negativen Kommentare und ich halte von solchen Produkten aus der Drogerie nicht viel.

Maria nila dagegen sind wunderbar, man kann es nicht nur zum Auffrischen der Farben nutzen sondern auch als eine Tönung nutzen.

Nachteil bei Tönungen man sieht sie nur gut auf blonden Haaren ohne gelb/Orange Stiche die müssten raus sein. Bei dunkleren Farben sieht man entweder nur ein Stich oder eher gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronniedaspony
04.02.2017, 21:25

Vielen Dank für deine Antwort :)

0
Kommentar von ITsUnacceptable
04.02.2017, 21:41

an Tönungen nicht wirklich, ich weiß ja auch nicht wie genau deine Haare aussehen, aber schau Mal unter Headshot Farbpalette bei Google, da sieht man wie die verschiedenen auf verschiedenen Haarfarbtypen aussieht. alternativ gibt es Haarkreide, ähnelt sehr wie haarfarbspray, nur das es nur die Haar etwas trocken macht und nicht klebt, die sieht man auch auf schwarzen Haare wenn Man bevor man die gewünschte Farbe weiße kreide auf das Haar macht.

0

Was möchtest Du wissen?