Was darf ich mit 10 jahren?

4 Antworten

Mit 10 musste ich an Schultagen zum Abendessen zu Hause sein, also spätestens um 18:30 Uhr und zu Freunden durfte ich natürlich nur, wenn auch alle Hausaufgaben erledigt waren etc. Wochenende und Ferien uns so war auch 20 Uhr ok, wenn meine Mutter wusste, wo ich war. Also bei Freunden oder im Hof spielen oder so.

Taschengeld war so 3DM in der Woche, dazu eben das Geld für gute Noten und Geburtstage etc. :) Ist schon eine Weile her. Letztendlich ist man noch ein Kind, also abends ausgehen oder mit Jugendlichen rumhängen ist da so oder so nicht drin.

Du darfst so lange raus, wie die Eltern es erlauben, kriegst soviel Taschengeld wie die Eltern dir geben und deine Eltern können dir auch fast alles verbieten. Du hast ein Recht, die Schule zu besuchen, genug zu Essen zu bekommen, nicht geschlagen zu werden, Umgang mit beiden Elternteilen zu haben wenn sie getrennt leben und sie dürfen dich auch nicht komplett einsperren. Das wars leider ;) Fazit: Du hast ein Recht auf eine relativ unbeschwerte Kindheit, deine Eltern können aber über dich bestimmen.

Mit 10 Jahren entscheiden die Eltern - im Rahmen des Gesetztes - was du darfst und was nicht.

du darfst das. was deine eltern dir erlauben! sofern es nicht gesetzlich verboten ist!

Was möchtest Du wissen?