Was braucht man um eine Nacht zu Zelten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt ein bisschen darauf an, wo Ihr zelten wollt und wie Ihr dahin kommt (mit Auto, Fahrrad, Zug, ...). Je nachdem würde ich den Umfang des Gepäcks entsprechend anpassen.

  1. kleines Gepäck: Zelt, Isomatte, Schlafsack, Proviant, Taschenlampe, Klamotten, ein Handtuch, Kulturbeutel (am Besten: einfache Tüte mit diesen Probeshampoo, kleine Tube Zahnpasta, Zahnbürste etc. (Stichwort: nach Möglichkeit Platz/Gewicht sparen)), und vielleicht noch etwas zur Unterhaltung (einfaches Kartenspiel)

  2. mittleres Gepäck: kleines Gepäck plus: Decke (um sich mal ins Gras setzen zu können etc. zum Zudecken, falls es doch mal kalt ist, oder zusammengerollt als Kopfkissen), Mückenschutz (vor allem in der Nähe von Gewässern), evtl. Badesachen (falls in der Nähe von Gewässern), ein weiteres Handtuch, weitere Unterhaltungsmittel (mehr Gesellschaftsspiele), Müllbeutel

  3. großes Gepäck: mittleres Gepäck plus: Stuhl (zusammenklappbar), Radio (Boxen plus Mp3 Player), mehr Essen, Klamotten für jede Wetterlage, Gerätschaften zur Essenszubereitung (Campingkocher etc.)

Ich denke das war so das Wichtigste. Je nachdem wo Ihr seid vielleicht auch noch eine Landkarte, und je nachdem wer Ihr seid noch einen Kasten Bier.

catoninetails 08.06.2012, 21:58

Nachtrag zu mittlerem Gepäck: Hammer um die Heringe beim Zeltaufbau in den Boden zu schlagen (braucht man nur bei härteren Böden und rummliegende Steine würden den Zweck auch erfüllen), und evtl. Medikamente (Kopfschmerztabletten, etc. halt für die Dinge die einem das Zelten vermiesen können)

0

Zelt(e), Schlafsack, Luftmatratze/Isomatte, Decke, Kissen, Getränke und was zu Essen, evtl. Geschirr (einweg), Taschenlampe, Handy, Sonnencreme, Mückenspray, Jacke/Pulli und Jogginghose für die Nacht, und irgentwas zur Unterhaltung (Spiel, Karten, ...)

Taschenlampe, Isomatte oder Luftmatratze, Campingstuhl, Regensachen, Mückenschutz, Essen, Getränke, je nach dem wo ihr zeltet eine Spaten, dicke Klamotten für abends (aber bitte nicht im Schlafsack dick anziehen), Mückenkerzen sind auch immer ganze gut, wenn man abends noch draussen sitzt.

Stumpkerze für das Licht:-) Dann Holz für das kleine Lagerfeuerchen zum Grillen;-) Usw

Nahrung, Trinken, Taschenlampen und eine Schrotflinte. Ausbrecher von Irrenanstalten greifen mit Vorliebe Zelte an. Immer daran denken: In den Kopf schießen.

ein zelt am besten einen grill und alles was dazu gehört und wo wollt ihr zelten was brauchst du so bestimmtse frags du nach essen oder eher nach organisatorichem zeug

alia1997 08.06.2012, 14:19

essen ist klar,wir wollen grillen,also nen grill aber jetzt so allgemein

0

Die Sachen, die schon genannt wurden

und

Marshmallows und gute Laune :-)

Was möchtest Du wissen?