was braucht man für ein Abschluss um Manager zu werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was für eine komische Frage!? Bei McDonalds brauchst du als Restaurant-Manager nicht mal einen Hauptschul-Abschluss. Als Produktmanager wiederum brauchst du sicherlich ein erfolgreich absolviertes Hochschulstudium in den Bereichen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder einen vergleichbaren Abschluss.

Erstmal Hauptschule abschließen, danach steht dir ja noch die Welt offen. lG

Fachliches Know-How, aber auch das nicht immer. Wichtig ist, in welchem Bereich du das machen willst. und nur mal so nebenbei: Manager bedeutet nicht gleich Geld und Glück.

=> Dadurch, dass man Manager nicht so genau abgrenzen kann, kann man auch nicht sagen, was man zum Manager braucht.

Theoretisch allerdings nichts:

Mach deine eigene Firma auf und stell Personal ein, schon bist du Manager, weil du etwas managest. Ein Lagerverwalter ist auch Manager. also solltest du spezifizieren, oder obige Punkte überdenken

Hallo MissVerstrahlt,

in der Regel sollte man ein abgeschlossenes Studium und mehrjährige Berufserfahrung aus dem jeweiligen Bereich mitbringen, um eine solche Führungsposition übernehmen zu können.

Viele Grüße

Evelyn Tarabekos vom SGD-Kundenservice

Du brauchst gar keinen Abschluss! Du musst nur sehr offen sein, intelligent, sozial und redegewandt. Das Richtige tun zum richtigen Zeitpunkt, mit Leuten in Kontakt treten, eine Arbeitsstelle aufsuchen und dich etablieren! ---- das trifft es zun100%

Ferrice 07.05.2013, 22:59

Schau dir den Film "Das Streben nach Glück" nachdenklich an und deine Frage ist zu 100prozent beantwortet

0

Abitur und Studium in zB BWL

flashlights90 30.04.2013, 14:14

nicht unbedingt: Deutsche Post CEO ist Biologe

0

mindestens real schul abschluss

Hallo, das kommt auf die Managerposition an!

Um als Gebäudemanager zu arbeiten, reicht zum Beispiel häufig schon ein Hauptschulabschluss.

Was möchtest Du wissen?