Was bedeutet subjektiv/objektiv?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde die Farbe rot toll. Das ist eine subjektive Aussage.

Die Welt ist rund. Das ist eine objektive Aussage.

Subjektiv: eigene Meinung

Objektiv: vielfache Meinung/Lehrmeinung

Subjektiv finden sich viele Frauen zu dick, während die objektive Meinung anders lautet.

Objektive Meinung? War das ein absichtliches Versehen?

0

Ein Sach-Text muss objektiv sein. Keine persönlichen Wertungen, dafür Beschreibung von Tatsachen. Ein Liebesbrief ist subjektiv: Wahrheit wird aus der Perspektive des Subjekts dargestellt, Gefühle werden beschrieben.

objektiv = an der Sache orientiert. Subjektiv: aus persönlicher Sicht

Subjektiv = Aus der Sichtweise des Autors, eine Meinung wiederspiegelnd, nicht unabhängig ect....

Objektiv: Möglichst allgemeingültig und ohne Einfluss irgendwelcher persönlicher Meinungen ect.

Subjektiv: Alles was du aus deiner Perspektive siehst wie z.B. persönlicher Geschmack und Meinungen und Ansichten. "Der rote Regenschirm gefällt mir nicht!!!"

Objektiv: Das ist die sachliche Ebene. wenn du Situationen beurteilst und das nicht deine Meinung widerspiegelt, sondern Fakten. "wie der Regenschirm ist rot"

Sorry, kann das grad nicht so formulieren , aber ich hoffe, du weisst ,was gemeint ist.

Was möchtest Du wissen?